Gottschalk und Bischof Bätzing kommen zur „Marken Gala“

Bätzing und Gottschalk
(lifePR) ( Frankfurt, )
500 Gäste feiern „Oscar der Marketingbranche“ am 30. Oktober in der Alten Oper Frankfurt / Auszeichnung von Angela Merkel, Thomas Gottschalk und Impfstoffherstellern / Prominente Persönlichkeiten wie Dorothee Bär, Bischof Georg Bätzing und Gold-Kanutin Ricarda Funk kommen / Land Hessen übernimmt Schirmherrschaft

Die „Marken Gala“ in Frankfurt gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen der Marketingbranche Deutschlands. Unternehmer, Politiker, Werbegrößen, Medienmacher und Spitzensportler feiern am Samstag, 30. Oktober 2021, außergewöhnliche Leistungen der Markenführung und die Verleihung des „Goldenen Brandeisens“. Prominente Persönlichkeiten wie Entertainer und TV-Star Thomas Gottschalk, Digitalministerin Dorothee Bär, der Vorsitzende der Bischofskonferenz Georg Bätzing, Olympiagold-Gewinnerin Ricarda Funk und Fernsehkoch Johann Lafer haben ihr Kommen bereits zugesagt. Veranstaltet wird die „Marken Gala“ von der WEIMER MEDIA GROUP (WMG) und dem MARKETING CLUB FRANKFURT (MCF).

Höhepunkte des glamourösen Events sind zudem die Auszeichnungen in den drei Kategorien „Politische Marke“, „Living Brand“ und „Marke der Menschheit“. Verliehen werden die Preise an die Bundeskanzlerin Angela Merkel, Thomas Gottschalk und die internationalen Corona-Impfstoffhersteller. Auch junge Unternehmen bekommen auf der Gala eine große Bühne. So würdigen die Veranstalter mit dem Nachwuchspreis „Frankfurter Sprungfeder“ vielversprechende Startups.

Weitere prominente Gäste wie die Musikerin Cassandra Steen, Investor und Unternehmer Georg Kofler und der TV-Star Cherno Jobatay, der als Moderator durch den Abend führt, werden erwartet. Zum Kreis der mehrjährigen Kooperationspartner zählen Unternehmen wie Mercedes-Benz, Deutsche Vermögensberatung, Lotto Hessen, Wirtschaftsförderung Frankfurt, Boston Consulting Group und die Deutsche Börse.

Die „Marken Gala“ findet seit 2004 statt. Preisträger des „Goldenen Brandeisens“ waren zuletzt Stihl, Edeka, DM, Bahlsen und Kärcher. Die Medienpartner Frankfurter Allgemeine Zeitung, Horizont und FOCUS Online begleiten und berichten.

Die „Marken Gala“ gehört zur WEIMER MEDIA GROUP, einem Verlagshaus aus München und Tegernsee, das sich auf anspruchsvollen Qualitätsjournalismus spezialisiert hat. In der Gruppe erscheinen u.a. „The European“, „Markt und Mittelstand“, „BÖRSE am Sonntag“, „WirtschaftsKurier“, „Anlagetrends“, sowie das Satiremagazin „Pardon“. Zur Verlagsgruppe gehört eine der größten Datenbanken in der E-Mailing-Kommunikation in Deutschland. Die WEIMER MEDIA GROUP ist außerdem Gastgeber großer Konferenzen wie dem „Ludwig-Erhard-Gipfel“, dem „SignsAward“, dem „FutureDay“, der „Marken Gala“ oder dem „Mittelstandspreis der Medien“. Die Verlagsgruppe produziert Bücher sowie Unternehmermagazine (CH.GOETZ-VERLAG) und ist als Online-Publisher aktiv. Verleger sind Dr. Wolfram Weimer (ehemals Chefredakteur Die Welt, Cicero und Focus) und Christiane Goetz-Weimer (ehemals FAZ).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.