Freitag, 22. September 2017


Tolle Story-Boards, smarte Ökosysteme - Zukunfts-Workshop "Digitale Revolution" der wdv-Gruppe gibt wertvolle Tipps

Bad Homburg, (lifePR) - Der Zukunfts-Workshop stand dieses Mal ganz im Zeichen von "Smarten Ecosystemen" und "Visual Storytelling". Experten der wdv-Gruppe und ihre Netzwerkpartner von SENSORY-MINDS und d.Tales diskutierten gemeinsam mit Entscheidern aus Marketing und Kommunikation Zukunftsvisionen und kommunikative Wege dorthin.

Die zentralen Ergebnisse: Wer ein Ökosystem für seine Produkte aufbaut, hat nach Meinung von Prof. Henseler, Creative Managing Director bei SENSORY-MINDS, das eigene Unternehmen fit gemacht für die Revolution der digitalen Zukunft. Und wer diese Produkte dann auch noch in mitreißenden, visuellen Storys statt mit blassem Ratgeber-Content bewirbt, dem gelingt zusätzlich die emotionale Kundenbindung an sich.

Der Vortrag von Prof. Wolfgang Henseler, Creative Managing Director bei SENSORY-MINDS, thematisierte den durch die fortschreitende Digitalisierung forcierten Paradigmenwechsel; weg vom produktzentrierten Denken hin zu konsequenter Nutzerorientierung. Seine These: Der Mensch steht im Zentrum und ist über smarte Produkte mit Services, Communities und Unternehmen vernetzt.

Der Benefit für Unternehmen, die solche "smarten Ecosysteme" befeuern sind Daten für ihre Geschäftsmodelle.

Theo Probst-Bartolomee, Creative Director bei der wdv-Gruppe, gab dabei mit beeindruckenden Beispielen einen intensiven Einblick in die Chancen für Marketers und Kommunikationsprofis, faszinierende Geschichten mit Bildern zu erzählen, und dies schneller und eingängiger, als es jeder Texter könnte. Er zeigte auf, dass Texte zu "bebildern", bei Weitem nicht ausreicht, um erfolgreich zu sein, und dass reiner Content noch lange keine Story ist. Ein Ansatz, den auch Sarah Botella, preisgekrönte Video-Redakteurin bei der wdv-Gruppe, aufnahm und die Chancen und Herausforderungen bei der Produktion von Filmen in der Kommunikation aufzeigte.

Klaus Eck, Geschäftsführer von d.Tales, setzte mit seinem Vortrag einen Impuls, wie Geschichten beim Crossmedialen und Transmedialen Storytelling in (Bewegt-) Bildern über Plattformen hinweg erzählt werden und dabei Aufmerksamkeit und Identifikation von Menschen und Marken entwickelt werden können. Seine anschließende These: Das umfängliche Transmediale Storytelling wird wohl eine Utopie von Kommunikationsmachern bleiben.

Die "Digitale Revolution" ist eine Workshop-Reihe, die gemeinsam von der wdv-Gruppe und dem Kommunikationsexperten Klaus Eck ins Leben gerufen wurde.

Ziel ist es, Kommunikationsverantwortliche und Marketingentscheider aus Unternehmen über aktuelle Themen der Kommunikationswelt zu informieren und sich mit ihnen darüber auszutauschen. Die erste Veranstaltung fand im Juli 2015 mit dem Partner complexium GmbH statt, die zweite im November 2016 mit Acrolinx. Mehr: https://digitale-revolution.wdv.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Für unsere Kunden hochwertigen journalistischen Content zu erstellen, bestimmt seit 70 Jahren unser Denken. Als erfahrenster Content-Marketing-Spezialist Deutschlands realisieren und publizieren wir von App bis Zeitschrift kanalübergreifende Konzepte und Medien in allen Kommunikationsdisziplinen. Mit der Beständigkeit eines Verlags konzeptionieren wir Projekte wie eine Kreativagentur und beraten dabei stets mit Blick auf das Kommunikationsziel. Ob Print, Online, Mobile, Tablet, Bewegtbild, Social Media, begleitende Events oder Dialog- und Direktmarketing: Wir fühlen uns auf allen Medienkanälen und in jeder Kommunikationsdisziplin zu Hause.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer