Tatsachenbericht: Zeit der Hoffnung - Zeit der Angst (von Jutta Thiele, Autorin aus Magdeburg)

978-3-86683-522-1.jpg (lifePR) ( Gelnhausen, )
Der Tag, der für die ganze Familie durch die Geburt ihres dritten Enkelkindes ein freudiger werden sollte, verändert Jutta Thieles Leben mit einer für sie ungeahnten Grausamkeit. Ihre geliebte Tochter wird ihr genommen. Schleichend, über einen unfassbar langen Zeitraum von 5 Jahren begleitet sie ihr Sterben. Ihre Briefe an Kirstin sind die einzige Möglichkeit für sie, mit ihrer Tochter in Kontakt zu bleiben und ihrem Schmerz, ihrer Wut, ihrer Verzweiflung und doch auch ihrer immer währenden Hoffnung Ausdruck zu verleihen.

Mit ihren Briefen und Gedichten liefert Jutta Thiele nicht nur einen erschütternden Erfahrungsbericht von einem einsamen, ausweglosen Kampf und dem Leid, sein eigenes Kind sterben sehen zu müssen. Sie wagt gleichzeitig auch die absolute Entblößung ihrer Seele und lässt ihre Leser in die Abgründe menschlicher Verzweiflung blicken.

Die Autorin:

Am 4. Januar 2002 fiel Jutta Thieles Tochter Kirstin während der Geburt ihres dritten Kindes aufgrund einer Lungenembolie in ein Wachkoma, aus dem sie nie wieder erwachen sollte. 5 Jahre lang begleitet die Autorin ihre Tochter, kämpft um sie, auch, als längst keine Hoffnung mehr besteht. Sie verfällt in Verzweiflung, Wut und Trauer. Mit Tabletten und Alkohol betäubt sie ihren Schmerz, bis sie sich schließlich selbst in der Psychiatrie wiederfindet. Um diese Zeit verarbeiten zu können, schreibt sie Briefe an Kirstin, in denen sie ihr von den Geschehnissen, ihren Gedanken und Gefühlen berichtet. Nachdem das Amtsgericht die passive Sterbehilfe bewilligt, begleitet sie ihr Kind auf seinem letzten Weg.

Weitere Informationen unter: http://www.wagner-verlag.de/...–_Zeit_der_Angst

Stammdaten:

Autor: Jutta Thiele
Titel: Zeit der Hoffnung - Zeit der Angst
Seiten: 598
Format: 13 x 20 cm
Preis: 21,90 Eur
ISBN: 978-3-86683-522-1

---
Eine ausführliche Online-Leseprobe finden Sie unter: http://www.avv-buchshop.de/... (HTM-Seite inklusive Buchcover)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.