Roman: DER SÜNDIGE MÖNCH - Liebe, Lüge, Leidenschaft (von Inga Tränker, Autorin und Ex-Topmodel aus München)

Inga Tränker war in den 70er und 80er Jahren ein sehr bekanntes Topmodel. Sie arbeitete unter anderem für Dior, Estée Lauder und Margaret Astor.

978-3-86279-272-6.jpg
(lifePR) ( Gelnhausen, )
Der schönen Romy De La Mare liegt die Welt zu Füßen. Als internationales Fotomodell ist sie auf dem Parkett der Reichen, Schönen und Erfolgreichen zuhause. Doch irgendwann beginnt sie zu ahnen, dass hinter der glitzernden Fassade der Modewelt eine gähnende Leere auf sie wartet. Immer häufiger stellt sich ihr die Frage, wer sie wirklich ist und welchen Weg sie gehen möchte. Auf der Suche nach Sinnhaftigkeit beginnt sie, sich mit dem buddhistischen Glauben auseinander zu setzen. Die Lehren des Buddhismus faszinieren sie so sehr, dass sie auf der Suche nach sich selbst nach Sri Lanka reist. In einem Kloster hofft sie Antworten auf ihre Fragen zu finden, stattdessen kommt es hier zu einer schicksalhaften Begegnung. In dem Mönch Bahnte Viva findet sie nicht nur einen Meister und Freund, sondern auch einen Geliebten. Romy verliert sich zunächst in einem Strudel aus Ekstase und Leidenschaft, findet sich jedoch zusehends in einem Geflecht aus Lügen, Heimlichkeiten und Erniedrigung wi eder.

In diesem erotischen Roman werden die Bedürfnisse und Bestrebungen des menschlichen Daseins ins Extreme geführt und hinterfragt. Reichtum und Schönheit sind oftmals nur Fassaden, die die menschliche Seele unberührt lassen. Was der Körper verlangt, lässt den Geist oft hungrig zurück. Was die Seele nährt, wird allzu schnell aus niedrigen Beweggründen und zum eigenen Nutzen eingesetzt. Der Leser wird wie die Protagonistin vor die Frage gestellt, welche Wertigkeit er seinem Leben geben möchte.

Farbige Illustrationen eigener gemalter Werke der Autorin sowie philosophische Zitate und Poesie vervollständigen diesen Roman und regen die Sinne seiner Leser an.

Die Autorin:

Inga Tränker wurde 1950 in Hannover geboren. Nach der Mittleren Reife verließ sie ihr Elternhaus im Alter von 16 Jahren und absolvierte eine Ausbildung an der "International Make up Artist School". In den darauf folgenden Jahren war sie als freischaffende Visagistin tätig, bis sie mit 19 Jahren begann, als Fotomodell zu arbeiten. 1990 bis 1993 studierte sie Kunst an der Kunstakademie „Officina D’Arte e Cultura“ in Italien und bei Cosy Pierò an der Casa Torro San Marco. Fortan widmete sie sich mit aller Leidenschaft der Malerei, unternahm zahlreiche Studienreisen in verschiedene Länder weltweit. Seit 1994 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Darüber hinaus veröffentlicht sie seit 1995 Gedichte, Kurzgeschichten und Lesungen auf CD. „Der Sündige Mönch“ ist ihre erste Romanveröffentlichung.

Weitere Informationen unter: http://www.wagner-verlag.de/...

Stammdaten:

Autor: Inga Tränker
Titel: Der sündige Mönch - Liebe, Lüge, Leidenschaft
Seiten: 210
Format: 13 x 20 cm
Preis: 14,90 EUR
ISBN: 978-3-86279-272-6
5 vierfarbige Illustrationen

Eine ausführliche Online-Leseprobe finden Sie unter:
http://www.avv-buchshop.de/... (HTM-Seite inklusive Buchcover und Bildbeispiele)

Im Webmagazin Schwänchen’s Blog finden Sie ein Interview mit der Autorin:
http://schwaenchens-blog.net/...

Websites der Autorin mit vielen Fotos und Bildbeispielen:
http://www.ingatraenker.de/
http://de-de.facebook.com/...

Video unter:
http://www.youtube.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.