Strategien und Entwicklungen der Automarken in Deutschland

Marktüberblick: Sonderheft nimmt Autohersteller und Importeure zum sechsten Mal unter die Lupe

Strategien und Entwicklungen der Automarken in Deutschland, Foto: »kfz-betrieb« (lifePR) ( Würzburg, )
Von Audi über Opel bis Volvo, vom Premiumsegment über Volumenfabrikate bis zu Nischenmarken – in seiner aktuellen Spezialausgabe „Markt & Marken“ bewertet und analysiert das Fachmagazin »kfz-betrieb« die Entwicklung der einzelnen Pkw-Fabrikate in den jeweiligen Fahrzeugsegmenten in Deutschland. 

Einen thematischen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die Elektromobilität. Die Redaktion zeigt unter anderem auf, wie gut der Handel auf das Elektrozeitalter vorbereitet ist und welche Standards die Markenautohäuser seitens ihrer Hersteller erfüllen müssen.

Ob Antriebsstrategie, neue Händlerverträge oder künftige digitale Vertriebsformate – die für den deutschen Markt verantwortlichen Geschäftsführer und Vertriebschefs erläutern in der Ausgabe die Strategien ihrer Unternehmen.  

Zahlreiche Infografiken über nahezu alle in Deutschland vertretenen Automarken zeigen auf einen Blick die Gewinner und Verlierer des vergangenen Jahres. Neuzulassungsstatistiken, eine Übersicht der Vertriebsstützpunkte sowie eine Autofahrerbefragung runden das Sonderheft thematisch ab.

»kfz-betrieb«-Chefredakteur Wolfgang Michel sagt:  „Unsere Spezialausgabe ‚Markt & Marken‘ bietet allen Vertriebsverantwortlichen in Industrie und Handel, den Verbänden und Dienstleistern einen markenübergreifenden und detaillierten Einblick in das Pkw-Neuwagengeschäft in Deutschland.“

Bereits zum sechsten Mal präsentiert das Fachmedium »kfz-betrieb« jeweils im zweiten Quartal des laufenden Jahres die Strategien der Automobilhersteller- und Importeure Deutschlands. Die Spezial-Ausgabe ist ein Branchennavigator für den Neuwagenvertrieb im deutschen Automobilhandel. 

Ein kostenloses Leseexemplar des Nachschlagewerks „Markt & Marken 2019 – Fabrikate –  Netze – Prognosen“ können Journalisten bestellen bei: 
pressestelle@vogel.de

»kfz-betrieb« ist das meistgelesene Fachmagazin im Kfz-Gewerbe und informiert seit über 100 Jahren den automobilen Handel und Service. »kfz-betrieb« ist offizielles Organ des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK), der berufsständischen Interessenvertretung für rund 38.000 Autohäuser und Werkstätten. News aus der gesamten Kfz-Branche gibt es unter www.kfz-betrieb.de. Das Stammhaus Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.