Soziales Engagement: Wie die jungen Vögel zum Kolibri wurden

Neues Azubi-Projekt der Vogel Communications Group unterstützt Kiwi e.V. mit Kommunikationspaket

Das neue Azubi-Projekt unterstützt Kiwi e.V. mit einem großen Kommunikationspaket
(lifePR) ( Würzburg, )
Große Freude herrschte bei den ehrenamtlichen Mitgliedern des Kiwi e.V. Im Wert von 14.000 Euro erhielten sie ein umfassendes Kommunikationspaket von Kolibri, dem neuen Azubi-Projekt von der Vogel Communications Group (VCG). Im Herbst 2020 starteten die Auszubildenden der VCG dieses Ausbildungsprojekt, das die Außenwirkung des Vereins sowie die Möglichkeit zu Spendenaktionen deutlich verbessert und zudem noch mit Social-Media-Aktivitäten verknüpft.

Das Kolibri-Team kümmerte sich in den vergangenen zwölf Monaten um die Social-Media-Auftritte bei Facebook und Instagram, die Website und anderen Marketingmaßnahmen mit dem Ziel, über Kiwi zu informieren und Spenden zu erzielen. Zum Ende des Ausbildungsjahres erfolgte nun – als offizieller Projekt-abschluss – die Scheckübergabe, verbunden mit einem Kommunikationsworkshop mit dem Schwerpunkt Social-Media. Dazu legte die Vogel Stiftung für Kiwi e.V. noch einen Spendenscheck über 1.000 Euro obendrauf.

Das Team von Kiwi e.V. zeigte sich dankbar, durch die Kommunikationsexperten eine kompetente Unterstützung der Kommunikationstools und der Kommunikationsarbeit zu erhalten. „Das war ein überzeugender Projektabschluss! Das Kiwi-Team dankt dem Kolibri-Team ganz herzlich“, schwärmt Ina Schmolke,
1. Vorsitzende Kiwi e.V.: „Mit Freude haben wir Eure Unterstützung auf Instagram, Facebook und für unsere Website angeschaut. Das ist alles sehr gut gelungen. Und jetzt sind wir gespannt auf die Spenden, die in Zukunft eingehen werden. Den Kolibris wünschen wir für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

„Die Vermittlung von unternehmerischer, gesellschaftlicher Verantwortung ist der Grundstein für dieses Azubi-Projekts. Die Auszubildenden sind selbst vollumfänglich verantwortlich für den Erfolg ihres Projektes, indem sie eigenständig ein soziales, karitatives oder medizinisches Projekt auswählen und dieses mit einem Kommunikationsprojekt. unterstützen“, erklärt Günter Schürger, Geschäftsführer der Vogel Communications Group: „Wir sind überzeugt, mit der Neuausrichtung ein zeitgemäßes Ausbildungskonzept anzubieten, das unsere Auszubildenden fit macht für die mediale und kommunikative Zukunft. Umgang mit Kreativkompetenzen, agilem Management, kundenorientierten Kommunikationslösungen auf Basis einer konkreten Bedarfsanalyse – das sind alles wichtige Erfahrungswerte, die unsere Auszubildenden auf diese Weise selbst erfahren können. Die geförderten Projekte sollten auch künftig auf den Nutzen für Kinder und Jugendliche zielen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.