Fachmedium des Jahres 2019!

"Next Industry" in der Kategorie "Beste Neugründung" ausgezeichnet - VOGEL gewinnt zum dritten Mal

Von links: Bernd Meidel (Publisher Next Industry), Ingo Mahl (Chief Product Officer VCG), Annette Sahlmüller (Leiterin Vogel Design Werkstatt VCG), Dr. Gunther Schunk (Chief Communication Officer VCG), Matthias Bauer (CEO VCG) und Philipp Uhl (Redakteur Next Industry). (Bildhinweis: Markus Nass) (lifePR) ( Würzburg, )
Die Gewinner des Branchenawards „Fachmedium des Jahres 2019“ stehen fest: „Next Industry“ wurde mit diesem Titel am 22. Mai 2019 im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse in Berlin ausgezeichnet. Die Fachjury hob besonders das hervorragende visuelle Konzept und die sehr guten redaktionellen Beiträge des noch jungen Fachmediums hervor. „Strategisch betrachtet, stützt und stärkt Next Industry die Kompetenz des Unternehmens als umfassender Kommunikationsdienstleister“, so die Begründung.

In Deutschland gibt es über 5.500 Fachzeitschriften. Die dafür verantwortlichen Fachmedienhäuser konnten ihre besten Projekte dieses Jahr in elf Sachkategorien ins Rennen um den Titel „Fachmedium des Jahres“ schicken. „Next Industry“ überzeugte in der Kategorie „Beste Neugründung“. Die Kategorien reichen von „Beste Fachzeitschrift“ über „Bester Social-Media-Einsatz“ bis hin zu „Beste Workflowlösung“. Eine Fachjury des Vereins „Deutsche Fachpresse“ bewertet in einem mehrstufigen Prozess die Einreichungen und ermittelt den Sieger der jeweiligen Kategorie.

„Wir haben uns sehr gefreut über die motivierende Auszeichnung, die uns – nun von neutraler Stelle bestätigt – noch mehr Elan gibt, das Projekt voranzutreiben“, so Bernd Meidel, Publisher Next Industry: „Der Award bestärkt uns, mit diesem speziellen Konzept rund um die digitale Transformation intensiv weiterzuarbeiten.“

„Ich gratuliere dem Team von Next Industry, diese Medienmarke binnen eines Jahres umgesetzt und dann binnen eines weiteren Jahres schon so erfolgreich etabliert zu haben“, freut sich Vogel-CEO Matthias Bauer: „Mit diesem Titel haben wir ein weiteres Aushängeschild für unsere Unternehmensgruppe im Bereich hochwertiger Premiumprintprodukte.“

Die Jurybegründung: „Die Zeitschrift ,Next Industry – Das Magazin für Entscheider´ verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz innerhalb der Verlagsgruppe. Mit einem völlig eigenständigen, ganz hervorragenden visuellen Konzept und sehr guten redaktionellen Beiträgen begleitet sie ihre Leser durch die digitale Transformation und ergänzt das vorhandene Titel-Portfolio. Die Kundennähe wird auch durch zahlreiche Autorenbeiträge aus der Zielgruppe sichergestellt. Strategisch betrachtet, stützt und stärkt sie die Kompetenz des Unternehmens als umfassender Kommunikationsdienstleister.“

Seit 2011 gibt es die Kategorie „Beste Neugründung“. Seitdem hat Vogel Communications Group bereits dreimal den Titel „Fachmedium des Jahres“ in dieser Kategorie gewonnen. „Next Industry“ reiht sich mit dieser Auszeichnung in eine lange Liste von Preisträgern aus dem Hause Vogel ein: Zuletzt war „Industry of Things“ (2018) Fachmedium des Jahres in der Kategorie „Beste Neugründung“, davor „DeviceMed“ (2017) „Fachmedium des Jahres“ in der Kategorie „Beste Fachzeitschrift (über 1,0 bis 2,5 Mio. Euro Umsatz)“. Weitere Vogel-Preisträger: „bike und business“ in den Kategorien „Bester Award“ (2016) sowie „Bester Social-Media-Einsatz“ (2014), „MM Maschinenmarkt“ (2015) in der Kategorie „Beste Fachzeitschrift (über 2,5 Mio. Euro Umsatz) sowie das „CSR-Magazin“ als beste Neugründung (2012).

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.