Gegensätze ziehen sich an - auch auf dem Tisch

Gegensätze ziehen sich an - auch auf dem Tisch
(lifePR) ( Mettlach, )
Rund und eckig, hell und dunkel, rau und glatt, matt und glänzend – Kontraste sind eines der Hauptprinzipien in der Kunst, denn sie erzeugen Aufmerksamkeit und sorgen für Spannung. Macht man sich diese Effekte in der eigenen Wohnung zu Nutze, wirkt die Einrichtung gleich lebendig, aufregend und individuell. Am stärksten fallen farbige Kontraste ins Auge: Wechselwirkungen zwischen hellen und dunklen Farben hinterlassen einen starken Eindruck. Eckige Formen schaffen Klarheit und heben räumliche Abgrenzungen hervor. Kombiniert man zu klaren Linien runde Formen, zieht ein sanfter, weicher Touch in die Wohnung ein. Verstärkt werden optische Kontraste durch haptische Gegensätze, was zu noch mehr Lebendigkeit in der Raumgestaltung führt.

Kontraste auf dem Tisch

Mit Villeroy & Boch lassen sich Kontraste auf den Tisch bringen: So hinterlässt die neue Kollektion NewMoon mit ihrer asymmetrischen mondsichelartigen Formsprache auf glänzend glasiertem Premium Porcelain in Kombination mit den matten, schwarzen Produkten von Manufacture Rock einen bleibenden Eindruck. Haptische Unterschiede unterstreichen diesen Effekt: Während NewMoon mit einer glatten Oberfläche daherkommt, sorgt das feine Oberflächenrelief von Manufacture Rock für neue Reize auf der Haut. Wer auf den haptischen Effekt verzichten kann, aber dennoch auf optische Kontraste setzt, ist mit der Kombination von Manufacture Rock in Schwarz und Manufacture Rock blanc in Weiß gut beraten. Die neuen rechteckigen und quadratischen Platten und Teller setzen einen zusätzlichen Reiz fürs Auge. Passende Vasen und Schalen in unterschiedlichen Größen gibt es von Manufacture Collier: Mit ihrer matten Oberflächenstruktur unterstreichen sie den Schwarz-Weiß-Look, setzen damit aber auch starke Kontraste zu dem glänzenden Porzellan von NewMoon.

Glänzende Gegensätze

Edle Glanzpunkte lassen sich mit Manufacture Rock Glow setzen. Das neue Dekor verbindet Gegensätze bereits in sich selbst, denn während Ränder und Außenseiten der Bowl und der Schale in Schieferoptik gestaltet sind, glänzen die Innenflächen in einem starken Kupferton. Im Mix & Match mit Manufacture Rock in Schwarz oder Weiß sorgt das zurückhaltende und doch ausdrucksstarke Geschirr für einen eleganten Gegensatz. Auch das rötlich schimmernde Metall des Manufacture Bestecks bildet, ebenso wie die besonderen Formen des NewMoon Bestecks, reizvolle Kontraste zu den zurückhaltenden Farben des Porzellans.

Bilder zum Download: https://cs.villeroy-boch.com/...

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.