Kontinuität durch Innovation: Coaching-Pioniere feiern Jubiläum

Neue digitale Plattform zum 50. Durchgang der V.I.E.L Coaching-Ausbildung

Seit 2002 führt V.I.E.L Coaching + Training Ausbildungen zum zertifizierten Business Coach und zum zertifizierten Business Trainer durch. In diesem Video lernen Sie die Trainer und die Räumlichkeiten des renommierten Ausbildungsinstituts an der Hamburger Elbmeile kennen. (lifePR) ( Hamburg, )
Kaum eine Dienstleistungsbranche wurde in den vergangenen Jahren ähnlich kontrovers diskutiert: Coaching-Boom, Coach-Schwemme, Tummelplatz für Scharlatane...negative Schlagzeilen rund um das Thema Coaching schienen mehr und mehr überhandzunehmen.

Seriös arbeitende Coaches und Coach-Ausbildungsinstitute zu finden, ist tatsächlich schwieriger geworden. Der wachsende Markt brachte Vielfalt und damit auch Intransparenz. Anbieter müssen beweisen, dass ihre Angebote und Vermittlungsformen didaktisch validiert und praxistauglich sind. Wer heute eine Coach-Ausbildung absolviert, erwartet zu Recht, dass sie ihm echten Nutzen bringt; sei es in beruflicher oder persönlicher Hinsicht.

Genau dies bescheinigen die Teilnehmer von V.I.E.L Coaching + Training ihrem Ausbildungsinstitut.

Seit der allerersten Business Coach-Ausbildung vor 15 Jahren bestimmen Kontinuität und Innovation die Arbeit des Hamburger Anbieters von Coach- und Trainer-Ausbildungen. Seit der Gründung im Jahr 2002 ist V.I.E.L sesshaft geworden im Lofthaus am Elbberg, das Team ist gewachsen und die Lehrstoffe und Methoden wurden kontinuierlich weiterentwickelt. Nur eines ist geblieben: Die Zufriedenheit und die Begeisterung der mittlerweile über 1.800 Seminar- und Ausbildungsteilnehmer.

Nun startet tatsächlich der 50. Durchgang der V.I.E.L Ausbildung zum zertifizierten Business Coach. Los geht es im September bzw. Oktober mit den Coaching Kompakt-Einstiegsseminaren und dann am 27.10.2017 mit dem Modul "Visions-Coaching".

In dieser 50. Jubiläums-Ausbildung wird V.I.E.L - ganz im Sinne der stetigen Innovationen - eine neue Online-Lernplattform einführen. Auf dem "V.I.E.L Campus" finden die Teilnehmer z.T. in Echtzeit eine Fülle digitaler Inhalte, Informationen und Materialien, sie können sich miteinander vernetzen und austauschen und haben die Möglichkeit, via Videos, Podcasts und Live-Schaltungen ihre Seminarinhalte nachzuerleben und zu vertiefen.

Noch sind Plätze für die Jubiläums-Ausbildung frei. Interessenten erfahren im Web und natürlich auf den kostenlosen Informations-Abenden des Instituts alles Nähere zu Inhalten und Rahmenbedingungen der Ausbildungen.

Wenn im Oktober der Startschuss für den V.I.E.L Campus fällt, soll das neue Tool die V.I.E.L-Ausbildung weiter bereichern...und vielleicht dazu beitragen, dass die Diskussionen um den Coaching-Markt neue, positive Impulse erhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.