Holzbauforum 2020 findet am 1. und 2. Oktober 2020 statt

Adlershof in Berlin - ein erfolgreiches Beispiel für Urbanen Holzbau in Holz-Hybridbauweise. Foto: Björn Rolle. (lifePR) ( Köln, )
Der neue Termin steht fest ­– das Holzbauforum 2020 wird am 1./ 2. Oktober 2020 im Forum Adlershof in Berlin stattfinden. Die Fachveranstaltung mit dem Schwerpunkt „Holzbau – bereit für den Massenmarkt?“ war ursprünglich für den 26./27. März 2020 angesetzt und musste aufgrund der aktuellen Entwicklung um die Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) verschoben werden.

Alle Buchungen für die Tagung und die Abendveranstaltung bleiben erhalten. Weitere Informationen zum Holzbauforum sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.holzbauforum-online.de.

Das von der Rudolf Müller Mediengruppe, der DIN-Akademie und dem Beuth Verlag veranstaltete Netzwerktreffen für Planer, Holzbau-Ingenieure und Zimmerer widmet sich traditionell neuen Trends und technischen Entwicklungen im Holzbau. Das Holzbauforum 2020 beschäftigt sich speziell mit dem aktuellen Thema „Holzbau – bereit für den Massenmarkt?“. Ist der Nischenmarkt Holzbau in seiner jetzigen Form diesen kommenden Aufgaben gewachsen? Wie muss sich der Gesamtprozess Holzbauweise weiterentwickeln, um den nächsten Wachstumsschritt zu vollziehen? Diesen und weiteren Fragen geht das Branchentreffen aus dem Blickwinkel der am Markt beteiligten Akteure nach.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.