Tolle Bilder trotz wenig Licht und wenig Zeit: In diesem Buch lesen Sie, wie das geht

Konzertfotografie: Erfolgreiche Profis lassen sich über die Schulter schauen

Konzertfotografie: Spannend, schwierig, anspruchsvoll
(lifePR) ( Frechen, )
Wenig Licht, wenig Zeit - und trotzdem tolle Bilder: Diese Neuerscheinung aus der Edition ProfiFoto von mitp zeigt, wie es geht.

Konzertfotografie ist ebenso abwechslungsreich wie anspruchsvoll. Egal ob auf Open-Air-Konzerten, in kleinen Clubs oder in vollen Konzerthallen, die Grundregeln sind dabei fast immer die gleichen: 3 songs, no flash!

Jens Brüggemann und seine Co-Autoren erklären, wie man die Bühnenshow, das jubelnde Publikum und Clubatmosphären aussagekräftig und kreativ abbilden kann. Unzählige Beispielbilder zeigen, was man beachten muss, um bei der schnell wechselnden Beleuchtung, unbekannten Tanzeinlagen und Platzmangel im Bühnengraben scharfe und wirkungsvolle Bilder zu bekommen.

Neben dem technischen Aspekt werden auch Punkte wie Ausrüstung, Bildbearbeitung, Veröffentlichungen und Honorare behandelt. Auch die Benimmregeln unter Kollegen werden angesprochen. Erfahrungsberichte der Autoren über ihren Alltag und Werdegang runden dieses Buch ab.

Das Inhaltsverzeichnis und ein Probekapitel gibt es auf www.mitp.de/9178
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.