Wenn ein Außerirdischer kritisch auf die Erde blickt...

„Unser täglicher Wahnsinn“
(lifePR) ( Ilmenau, )
Das Leben richtig „lebendig“ werden zu lassen – dazu will Thomas Peddinghaus in „Unser täglicher Wahnsinn“ (ISBN: 978-3-95716-227-4, Verlag Kern) anregen. Er führt einen Dialog mit einem Außerirdischen, der die Lage der Welt und unsere Lebensgewohnheiten intelligent und kritisch unter die Lupe nimmt.

Mit augenzwinkerndem Humor gelingt es Peddinghaus, ein Licht auf die derzeitige Lage der Menschheit zu werfen. Er verweist mit Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit zugleich auf die Möglichkeiten, wie der einzelne Mensch seinen Beitrag zur Veränderung dieser Gesamtsituation leisten kann – wenn er denn bereit dazu ist.

„In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn an sich“. Mit diesem Satz Voltaires im Sinn studiert der Erzähler mit wachsendem Unbehagen die täglichen Nachrichten über den ihn umgebenden Wahnsinn der Welt. Auf der Suche nach einem Ausweg erhält er während eines Aufenthalts in den Bergen eine eindringliche Botschaft, die wie aus einer anderen Dimension zu kommen scheint. In diesen Nachrichten aus der Zukunft werden ihm kurz und knapp Einblicke in die tieferen Zusammenhänge des Lebens und in die aktuelle Situation auf dem Planeten Erde gewährt. Daraus erhält er schließlich einen persönlichen Auftrag: „Bringe dich und andere in Bewegung, um die Welt zu verändern, bevor es zu spät ist“.

Peddinghaus, Jahrgang 1961, Diplom-Psychologe, Supervisor, Coach und Fachdozent Psychologie, beschäftigt sich auch in seinen beiden weiteren Büchern mit Wegen zum Leben im Einklang mit sich selbst und der Umwelt.  

„Psychologie für die Seele“ (ISBN 9783957162656) ist kleine Einführung in die Welt der Psychologie. Das Buch baut Brücken zwischen allgemeinen psychologischen Erkenntnissen und dem individuellen Bedürfnis nach Seelenheilung. Es gewährt Einblicke in die Entwicklung der Psychologie als Wissenschaft, in die Psychologie der Lebensalter, der persönlichen Entwicklung und der Funktion von Seelsorge. Dazu betrachtet der Autor eindringlich das Individuum in der Gesellschaft von heute. Sein ganzheitlicher Ansatz geht von einer intensiven Zuwendung zum Menschen aus.

Peddinghaus‘ erstes Buch „Seelenheilung“ (ISBN 9783939478393) beschäftigt sich mit einem Traum: einem Traum von Menschen, die mit sich selbst und ihrer Umgebung im Einklang sind, die intakt sind und in Übereinstimmung mit ihren Wünschen und Bedürfnissen leben. Der Autor möchte mit diesem Werk einen Beitrag dazu leisten, dass es möglichst vielen Menschen gelingen möge, sich selbst und die jeweilige Umgebung so gesunden zu lassen, dass das Leben wieder dem näher kommt, was tatsächlich als ‚lebendig‘ bezeichnet werden kann.

Thomas Peddinghaus ist verheiratet und lebt und arbeitet in Oberbayern in der Nähe von Pfaffenhofen.

Wie alle Bücher des Verlags sind die Titel auch als E-Book erhältlich, zum Beispiel bei den bekannten Plattformen, die bei reinlesen.de gelistet sind. Gedruckt können die Bücher im Online-Shop verlag-kern.de direkt ab Verlag oder im örtlichen und Online-Buchhandel bestellt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.