Lyrik mit kritischem Blick - Gesellschaftskritik im Gedicht

Lyrik mit kritischem Blick - Gesellschaftskritik im Gedicht
(lifePR) ( Ilmenau, )
Lyrik gehört zu den interessantesten Kunstformen unserer Zeit. Auf diese Weise lassen sich Gedanken und Gefühle klug, ambitioniert, treffend und interpretationsoffen gleichermaßen ausdrücken und verstehen. Dennoch gilt sie oft als schwierig und selten gelesen - gehen Sie auf Schatzsuche!

Reportage, Dokumentation, Börsenbericht – es gibt viele Wege, die Lage der Gesellschaft in Deutschland darzustellen. Peter Bostelmann setzt dafür Lyrik ein. In „Kapitaler Spot(t)“ (ISBN: 978-3-95716-270-0) nutzt er die poetische Kraft der Sprache, um auf Missstände hinzuweisen. Ungewöhnlich genug, ein Buch als „politische Lyrik“ zu umschreiben. Der doppeldeutige Titel zeigt es bereits an: Der Autor aus Weimar lenkt den „Spot“, den Scheinwerfer, auf die Probleme der Zeit, Terror und Krieg, den Gegensätzen von steigender Armut und nie erlebtem Reichtum. Er kommentiert spottend,  nachdenklich, kritisch und zuweilen zornig die Widersprüche zwischen Recht haben und Recht bekommen. 

Es klingt wie bei Wilhelm Busch, wenn Werner Schwuchow mit scharfem Blick und spitzer Feder die Welt betrachtet. Er blickt auf die Erde, das Universum, das menschliche und allzu menschliche Dasein. „Wir und die Welt“ (ISBN: 9783957161-727) kommentiert in Versform Privates und Politisches. Mit Humor und schrägen Perspektiven philosophiert Werner Schwuchow über Dünkel und Unvermögen, über eigenartige Zeitgenossen unter Kollegen und Nachbarn, über seine thüringische Heimat und die große Welt.

2017 erhielt Werner Schwuchow den Hans-Huckebein-Preis, der für satirische und humoristische Versdichtung im Sinne Wilhelm Buschs vergeben wird. Wilhelm Buschs weltberühmtes Buch von „Max und Moritz“ hat einen Stil geprägt: Geschichten in Versform – beileibe nicht nur für Kinder - vermitteln mal mit Humor, mal mit freundlicher Belehrung eine Moral oder zeichnen mit präziser Überzeichnung die kleinen Schwächen des Lebens nach.

Alle Bücher aus dem Verlag Kern sind auch als E-Books erhältlich, übersichtlich zu finden bei www.reinlesen.de/.... Alle Print-Ausgaben können im Online-Shop verlag-kern.de schnell, bequem und portofrei (innerhalb Deutschland) direkt ab Verlag bestellt werden.  Natürlich kann man die Titel des Verlag Kern auch im Buchhandel vor Ort und Online erwerben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.