Eine Frau lässt sich nicht verbiegen - Buch-Neuerscheinung Patricia Hemberger: "Am Ende bin ich - ich selbst"

Eine Frau lässt sich nicht verbiegen - Buch-Neuerscheinung Patricia Hemberger: "Am Ende bin ich - ich selbst"
(lifePR) ( Ilmenau, )
Dies ist ein Buch für alle, die für ihre Sache kämpfen. Ein Buch für alle, die sich engagieren, atemlos rennen und kaum einmal zur Ruhe kommen. Für alle, die wenig Applaus und Anerkennung ernten für ihren Einsatz. Patricia Hemberger ist eine Kämpferin. Das Leben hatte sie nicht auf Rosen gebettet. Oft schon war ihr die Welt mit Ungerechtigkeit begegnet. Besser gesagt: Oft begegneten ihr die Mitglieder der eigenen Familie und die Kollegen und Kolleginnen im Beruf wenig wohlwollend. Aber trotzdem: Sie lässt sich nicht unterkriegen. Mit ihrer Lebensgeschichte, die so oft steil nach oben und steil nach unten ging, macht sie den Leserinnen und Lesern Mut zu Aufrichtigkeit und dem überzeugten Engagement für einen Mitmenschen oder eine Aufgabe.

„Am Ende bin ich – ich selbst“ (ISBN 978-3-95716-339-4) zeigt eine Frau, die sich nicht verbiegen lässt. Das biografische Buch ist jetzt neu im Verlag Kern erschienen. Patricia Hemberger, geboren als Patricia Holländer in Speyer am Rhein, blickt voller Energie auf ihr Leben zurück. Sie ist tatkräftig. Sie ist kreativ. Sie ist fleißig. Und sie ist in ihrem Leben oft an ihre Grenzen gestoßen. Viele Lebensabschnitte kommen ihr vor wie ein Schleudergang zwischen Freundschaft und Gegnerschaft, Unterstützung und Betrug.

Früh litt sie unter der Scheidung ihrer Eltern, wuchs unter dem strengen Regiment der Großmutter auf. Sie durchlebte familiäre Konflikte und kämpfte sich über berufliche Hürden. Mit der Ausbildung zur Verwaltungsangestellten zeichnete sich ein solides, ruhiges Berufsleben ab, doch das reichte ihr nicht. Nebenbei führte ein kleines Handarbeitsgeschäft, machte eine Ausbildung zur Gästeführerin, fing an für Designer zu arbeiten, entwarf eigene Kreationen für Tanzsportvereine. Eine Krankheit gebot ihr innezuhalten – sie stellte die Weichen neu. Jetzt ist sie ihr eigener Chef und will sich nur noch dort einsetzen, wo ihr Respekt und Achtung begegnen.

Vor einem Jahr hatte Patricia Hemberger bereits eine biografische Erzählung über die Lebensgeschichte einer einfachen Frau veröffentlicht. In „Mara“ (ISBN 978-3-95716-318-9) erzählt sie von einem harten Leben, reich an Schicksalsschlägen, Zurückweisung und der weit verbreiteten Diskriminierung von Frauen.

Informationen zu allen Büchern des Verlags finden sich unter verlag-kern.de. Sie können bequem und portofrei (innerhalb Deutschland) im Online-Shop direkt ab Verlag oder im örtlichen und Online-Buchhandel bestellt werden. Der Titel ist auch als E-Book bei den bekannten Plattformen, die beispielsweise bei reinlesen.de gelistet sind, erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.