Buchtipp: Frauen auf Reisen - Große Abenteuer

Buchtipp: Frauen auf Reisen - Große Abenteuer
(lifePR) ( Ilmenau, )
Es braucht schon etwas Mut, in exotischen Ländern auf eigene Faust unterwegs zu sein und sich auf fremde Kulturen, Gebräuche, Sprachen und Temperamente einzulassen. Aber es bereichert das Leben ungemein. Daniela Konefke hat dies erlebt: In ihrem Buch „Einmal im Leben mutig sein“ (ISBN: 978-3-93947-815-7) beschreibt Daniela Konefke Erfahrungen, die sie auf sechs Kontinenten und in über 60 Ländern gesammelt hat. Der Autorin ist ein spannendes Lesebuch und ein anregender Ratgeber für Rucksacktouristinnen und -touristen gelungen, gespickt mit wertvollen Tipps und Tricks. Ein Buch, das ein Gefühl der grenzenlosen Freiheit hinterlässt…

Für Daniela Konefke ist das Reisen mit dem Rucksack die beste Art, ein Land zu erkunden und über das Leben der Einheimischen zu erfahren. Immer wieder hat sie die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft begeistert, die ihr entgegengebracht wurde. „Man lernt jeden Tag neue Menschen kennen, ob im Bus, im Hostel oder bei der Arbeit.“ So hat sie auch etliche Freundinnen und Freunde auf der ganzen Welt gewonnen.

Daniela Konefke wuchs im ländlichen Mecklenburg-Vorpommern auf und studierte zunächst ganz nah der Heimat, in Greifswald, Jura. Bei einem Studienaufenthalt in Südafrika war sie schon bald vom Reisefieber befallen. Kurz entschlossen ging sie anschließend für ein Jahr „Working Holiday“ nach Australien, und mit dem erarbeiteten Budget auf Weltreise durch Südamerika, Osteuropa und Asien.

Als Libyen noch unter der Herrschaft von Muammar al-Gaddafi stand, war es eine Diktatur eines größenwahnsinnigen Alleinherrschers, die sich nach außen abschottete. Aus dieser Zeit stammt der Reisebericht einer ungewöhnlichen Unternehmung:  „Libyens grüne Hügel – Drei Frauen in Jeep durch das Land Gaddafis“ (ISBN: 9783939478324, Verlag Kern). Vor gut 30 Jahren hatten sich drei Journalistinnen in den Kopf gesetzt, auf dem Landweg in ihrem Jeep in Libyens Hauptstadt zu gelangen. Nicht nur ein gefährliches, sondern vor allem ein nervenaufreibendes Unterfangen. Alle Hürden der Bürokratie und der Ressentiments gegen Frauen in diesem Land müssen überwunden werden. So nehmen es die mutigen Frauen u.a. durchaus in Kauf, tapfer 1500 abenteuerreiche Kilometer Umweg durch die Sahara zu fahren, um endlich ans Ziel zu gelangen. Aber auch dort erwartet sie nichts als Misstrauen. Ihr selbstbewusstes Auftreten wird im Land Gaddafis nicht gerne gesehen. Sie stehen unter ständiger Beobachtung. Ihnen gelingt es dennoch, hinter die Kulissen zu blicken und das Land und seine Bewohner so zu sehen, wie sie wirklich sind.

Ihre Beobachtungen, Begegnungen und Gespräche sind heutzutage ein einmaliges Zeitdokument einer vergangenen Epoche. Ihre Reisedokumentation lässt ahnen, wie sich das nordafrikanische Land ohne Krieg hätte entwickeln können.

Die drei Autorinnen sind ein österreichisch-finnisches Team. Marita Vihervuori, Historikerin und Politologin, arbeitete als freie Journalistin und Schriftstellerin mit Sitz in Wien. Sie hat elf Bücher publiziert, unter Anderem über den Iran und den Balkan. Über das Land Libyen und Gaddafi verfasste sie Kapitel für ein finnisches Großlexikon und für die Bücherreihe „Die Völker und Länder der Erde“, erschienen in Finnland, Schweden und Norwegen.

Hermine Schreiberhuber arbeitete als freie Journalistin in Wien. Sie studierte an den Universitäten Wien und Paris Sprachen und Kommunikationswissenschaft, war Redakteurin bei der APA - Austria Presse Agentur und langjährige Vizeressortleiterin in der Außenpolitik. Sie schreibt politische Reportagen für Zeitschriften.

Mirja Kesävaara wirkt überwiegend als bildende Künstlerin und hat mehrere Bücher illustriert. Außerdem arbeitet sie als Fotografin. Ihre Fotos wurden in mehreren Zeitungen und Zeitschriften sowie auch in Büchern veröffentlicht.

Alle Bücher aus dem Verlag Kern sind auch als E-Book erhältlich, zum Beispiel bei den bekannten Plattformen, die bei reinlesen.de gelistet sind. Gedruckt können die Bücher im Online-Shop verlag-kern.de direkt ab Verlag oder im Buchhandel vor Ort oder online bestellt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.