Buchtipp: Besser kommunizieren

Buchtipp: Besser kommunizieren
(lifePR) ( Ilmenau, )
Im Dialog zu sich selbst finden und das eigne Wesen in der echten Begegnung mit einem andern Menschen entdecken ­ Das ist das Anliegen von Eva Neuner und Holger Niemeyer. In ihrem Buch „Es zünde sich ein Licht am anderen an!“ (ISBN 978-3-95716-334-9)  notieren sie einen Dialog der achtsamen Wahrnehmung.

Die beiden Autoren arbeiten im Bereich Coaching, Beratung und Heilarbeit, beraten und stützen viele Menschen und reflektieren im Dialog, wie sie mit sich selbst und den anderen umgehen. Sie schreiben: „Unsere Wahrnehmungsbestätigungen entstanden beim gemeinsamen Assistieren, bei Vorträgen oder anderen Veranstaltungen. Das Teilen unseres jeweils inneren Spürens war uns manchmal wichtiger als die dargebotenen Inhalte und wir haben darauf viel Zeit im Nachhinein verwendet. Es ging dabei nicht um die Beurteilung anderer Menschen, sondern um den Austausch der Wahrnehmungen. Wir haben uns oft erst in unserer Zweier-Begegnung wieder getraut, wirklich wir selbst zu sein und unsere eigentlichen Wahrnehmungen frei mitzuteilen.“

In ihrem gemeinsamen Buch  laden Neuner und Niemeyer ihre Leserinnen und Leser ein, in die jeweils eigene Tiefe der Seele zu vertrauen, so wie sie füreinander eine Einladung dazu waren. Sie gehen davon aus, dass alle Menschen mit einer klaren Seele geboren sind, aber erst lernen müssen, diese Individualität und Klarheit zu leben.

Eva Neuner trägt in „Die innere Stimmigkeit“ (ISBN 9783957162595) fünfzehn  philosophische Texte zusammen, die den Prozess der Selbstfindung aufzeigen. Sinnreich und spirituell widmet sie sich Themen, welche wohl jeden Menschen begleiten. Aus ihrer beruflichen Erfahrung und dem Umgang mit ihren Klienten heraus entwickelte die Heilpraktikerin für Psychotherapie diese Texte. Mit sich selbst Frieden zu schließen heißt, seine innersten Bedürfnisse und seine äußere Erregung in Einklang bringen. Dies ist ein langer Prozess und doch ein zutiefst menschlicher Wunsch. Eva Neuner möchte Menschen, die diesen Weg gehen inspirieren, motivieren und stärken. Sie verknüpft persönliche und berufliche Erfahrungen und verfasst philosophische Manuskripte, die sich auf ihre therapeutischen Ansätze stützen.

Angelika Franzisi, Paartherapeutin aus Nürnberg, Franzisi arbeitet seit 1997 bis 2019 als Therapeutin in eigener Praxis – zunächst als biodynamische Therapeutin nach Gerda Boyesen, die mit viel Achtsamkeit für das Hier-und-Jetzt und das innere Geschehen arbeitet. In ihrer Beratung  will sie nicht an der Oberfläche bleiben, sondern die wiederkehrenden Konflikte des Paares in den strukturellen Ursachen der beteiligten Menschen erkennen. Aus dieser authentischen Praxis entstand das Buch „Wie das Leben zu zweit vielleicht besser gelingt“ (ISBN 978-3-95716-342-4).

Bestimmte Muster der Kommunikation und des Verhaltens treten in leicht unterschiedlicher Form in vielen Beziehungen auf. Sie machen vielen Paaren das Leben schwer, weil ihnen meist einige  Hintergründe des menschlichen Verhaltens und Handelns nicht bewusst sind und sie so am Immer-Gleichen scheitern.

Franzisi skizziert in fiktiven, aber realistischen und pointiert formulierten Dialogen verschiedene Situationen des „Lebens zu zweit“. Sie versieht die Beispiele mit Erklärungen und Kommentaren, die den Leserinnen und Lesern helfen können, sich diesen Hintergründen des Beziehungslebens auf neue Weise zu nähern. Sie regt zum Perspektivenwechsel an und lädt ein, gewohnte Sichtweisen und die eingefahrene Haltung zum Beziehungspartner/-partnerin zu verändern – und dabei im fortwährenden Dialog miteinander zu bleiben.

Die Bücher sind, wie alle Bücher aus dem Verlag Kern, auch als E-Books erhältlich. Die Print-Ausgaben können versandkostenfrei direkt beim Verlag unter verlag-kern.de bezogen werden, natürlich auch im örtlichen und im Online-Buchhandel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.