Diabetes in der Familie: Neues Mutmach-Buch mit 15 emotionalen Porträts

Ehrlich und authentisch berichten Familien und Paare über ihre Erfahrungen "in guten wie ein schlechten Werten"

In guten wie in schlechten Werten (lifePR) ( Mainz, )
Was ändert sich in Familien, wenn ein Familienmitglied Diabetes bekommt? Wie beeinflusst der Diabetes auch den Partner/die Partnerin? Autorin Antje Thiel – die selbst Typ-1-Diabetes hat – hat in ganz Deutschland betroffene Familien und Paare besucht. Entstanden ist ein Mutmach-Buch mit 15 Porträts, ehrlich und authentisch.

Antje Thiel lässt in ihrem Buch Lebenspartnerinnen und -partner, Kinder und Eltern von Menschen mit Diabetes zu Wort kommen. Sie erzählen, wie schwankende Blutzuckerwerte auf einmal ihre Beziehung prägen, worüber es Streit gibt und welche Herausforderungen sich im Umgang mit dem Diabetes auftun. Aber auch, wie der Umgang mit der Erkrankung sie zum Teil näher zusammengeführt und gestärkt hat – in guten wie in schlechten Werten!

Diabetologe Dr. Jens Kröger und Psychologe Professor Bernhard Kulzer beleuchten die Porträts aus fachlicher Sicht: Was könnte den Paaren und Familien helfen, noch besser mit dem Diabetes zurechtzukommen? So wird dieses Buch nicht nur zu einem Lesebuch mit spannenden Geschichten, sondern auch zu einem praktischen Ratgeber mit vielen Hinweisen, Tipps und Hintergründen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.