Neue, umfassende Lehrer-App macht den Lehreralltag leichter

Viele nützliche Funktionen von der Stoffverteilung bis zum Sitzplan

Die Maiß Lehrer-App für eine effiziente und sichere Organisation des Lehreralltags
(lifePR) ( München, )
Die Anforderungen an die Lehrerinnen und Lehrer steigen, der Anteil an organisatorischen Tätigkeiten im Lehreralltag nimmt zu. Die Maiß Lehrer-App hilft, die Zeit für die Verwaltung und Organisation zu reduzieren und unterstützt die Lehrkräfte, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: die Schüler und den Unterricht.

Die Maiß Lehrer-App basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung im Schul-/Lehreralltag und wurde im intensiven Austausch mit Lehrern verschiedener Schulformen entwickelt. Die App (www.lehrer-app.com) bietet zahlreiche Funktionen für eine einfache und effiziente Organisation: vom Terminkalender über Unterrichtsplanung, Schüler-/Notenverwaltung, Sitzplan bis zu Checklisten und Schülerbeobachtungen. Die Ferienzeiten für die einzelnen Bundesländer sind hinterlegt, Unterrichts- und Pausenzeiten können individuell konfiguriert werden.

Unabhängig vom Bearbeitungsgerät werden alle Inhalte in einer digitalen Anwendung zusammengeführt und synchronisiert. Wenn zum Beispiel der Unterricht zu Hause am Desktop geplant wird, kann auch von unterwegs oder in der Schule per Smartphone oder Tablet darauf zugegriffen werden. Eine Druck- und Exportfunktion ermöglicht die Übernahme der Inhalte zum Beispiel in Schülerakte.

Hilfreicher Begleiter durch den Lehreralltag

Die Idee hinter der Maiß Lehrer-App war, ein universell einsetzbares Tool zu entwickeln, das praxisnahe Erleichterung bei sämtlichen Routinen bietet. Die komfortable Bedienung und das einfache Einrichten der Zeiten, Stunden, Schüler und Fächer stehen dabei im Vordergrund. Auch der Aufwand für die Unterrichtsplanung und Stoffverteilung wird erheblich reduziert.

DSGVO-konformer Umgang mit den Daten

Die Maiß Lehrer-App erfüllt höchste Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit und ist DSGVO-konform. Die Speicherung der Daten erfolgt in einem ISO-zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentrum in München. Darüber hinaus wurde die Maiß Lehrer-App einem externen Sicherheitsscan unterzogen und zertifiziert.

Michael Schülke, Geschäftsführer des Verlag J. Maiß, legt bei der App großen Wert darauf, dass alle Leistungen in Deutschland erbracht werden: „Bei der App geht es zum Teil um sensible Schülerdaten. Da müssen wir genau wissen, wo was gespeichert wird und können kein Risiko eingehen. Auch der Support erfolgt bei uns im Haus. Für uns ist Kundennähe extrem wichtig. Wir freuen uns, wenn wir schnell helfen können und profitieren schließlich auch vom Feedback der Nutzer.“

Testphase erfolgreich abgeschlossen

Nach einer umfassenden Testphase, in der weitere Optimierungen durchgeführt worden sind, ist die Maiß Lehrer-App seit einiger Zeit in den App-Stores erhältlich. Seitdem haben sich bereits etliche Lehrer für die App entschieden und sind zufriedene Nutzer geworden. Die Resonanz war durchweg positiv. Vor allem die intuitive Bedienung, das einfache Handling beim Anlegen der individuellen Inhalte (Klasse, Stundenplan Stoffplanung usw.) sowie die durchdachten Details haben überzeugt.

Um zu prüfen, ob die Maiß Lehrer-App auch den persönlichen Anforderungen und dem individuellen Schulalltag standhält, kann sie drei Monate kostenlos getestet werden. Danach kostet die App € 5,00 pro Monat bzw. € 50,00 pro Jahr.

Wer Interesse hat, findet weitere Informationen und die Anmeldung zum Test-Account unter: www.lehrer-app.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.