Leitender Bischof der VELKD gratuliert Günther Beckstein zum 70. Geburtstag

Kirche und Politik im Gespräch miteinander halten

(lifePR) ( Hannover, )
Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Landesbischof Gerhard Ulrich (Schwerin), hat Dr. Günther Beckstein (Nürnberg) zu dessen 70. Geburtstag gratuliert. In seinem Schreiben dankt Ulrich dem Jubilar für sein langjähriges kirchliches Engagement, das er "bis heute unverdrossen und mit einer unnachahmlichen Eigenständigkeit" ausübe. "Ich gratuliere Ihnen im Namen der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und grüße Sie auch persönlich ganz herzlich zu Ihrem Ehrentag. Für all Ihr Tun und Lassen wünsche ich Ihnen Gottes Segen." Beckstein ist seit 2009 Mitglied der Generalsynode und der Kirchenleitung der VELKD.

Ulrich schreibt: "Es ist gut, wenn Politik und Kirche in Personen wie Ihnen im Gespräch miteinander bleiben." Beckstein bringe sein vielfältiges Engagement in der evangelischen Kirche mit seiner langjährigen politischen Erfahrung zusammen. Seit seiner Jugend habe er sich neben seinem beruflichen und politischen Leben in der evangelischen Kirche engagiert. "Ihre Beiträge werden in den kirchlichen Gremien immer aufmerksam gehört und sind für manchen Diskussionsverlauf maßgeblich gewesen." So habe sich Beckstein insbesondere "für eine engere Verbindung der VELKD und der EKD eingesetzt, um das theologische Profil des Protestantismus in Deutschland zu stärken", heißt es im Schreiben des Leitenden Bischofs.

Weitere Informationen unter www.velkd.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.