Zwanzig Jahre touristischer Leuchtturm im Norden

Luftbild Van der Valk Resort Linstow / Bildmotiv / Bildrecht: Van der Valk Resort Linstow GmbH
(lifePR) ( Linstow, )
.
- Über 8 Millionen Gastübernachtungen seit 2001 
- Durchschnittliche Jahresauslastung mit 70 Prozent über Landesdurchschnitt 
- Entwicklung zum beliebten Familienresort und etabliertem Ort für Tagungen und Veranstaltungen 
- Zahlreiche Auszeichnungen verliehen

Das Van der Valk Resort Linstow hat anlässlich seines zwanzigjährigen Bestehens eine erfolgreiche Bilanz gezogen und steht mittlerweile für eine der großen Erfolgsgeschichten in der norddeutschen Tourismusbranche. Seit der Eröffnung der Urlaubs-, Freizeit- und Tagungsanlage im Jahr 2001 hat das Resort allein über 8 Millionen Gastübernachtungen verzeichnet. Dabei liegt die Durchschnittsjahresauslastung von über 70 Prozent deutlich über dem Landesdurchschnitt. Mittlerweile entscheiden sich Gäste aus ganz Deutschland sowie von Beginn an auch aus Mecklenburg-Vorpommern und Dänemark für einen Aufenthalt in Linstow.

Von großer Bedeutung war und ist dem Linstower Resort dabei stets die fortlaufende Weiterentwicklung der Qualitätsmaßstäbe, insbesondere bei den Unterkunftsangeboten sowie im Freizeit- und Erholungsbereich. So sind unter anderem das Erlebnisbad mit Rutschen, eine Minigolfanlage, ein Spabereich mit Saunagarten, eine Reitanlage, Autoscooter sowie ein Openair-Theater mit Westernstadt entstanden. Das Hotel mit über 90 modernen Zimmern sowie alle der über 400 Ferienhäuser werden vom Deutschen Tourismusverband (DTV) oder dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) regelmäßig mit 4 Sternen klassifiziert.

Ohne Pandemiebedingungen finden im Van der Valk Resort Linstow jährlich bis zu 500 Tagungen, Kongresse oder Feiern verschiedenster Art statt. Aufgrund der vorhandenen Kapazitäten von zirka 2.300 Betten und einem großzügigen Tagungs- und Eventbereich sind Veranstaltungen und Übernachtungen für gleichzeitig bis zu 1.200 Menschen möglich.

Durch die starke Öffnung des Unternehmens gegenüber der Region hat sich das Resort auch zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt. Zu nennen sind hier die Motto-Partys, zahlreiche Volksmusik-, Weihnachts- und Sonderkonzerte sowie das weit über die Region bekannte Oktoberfest „Linstower Wies`n“ mit allein jährlich 5.000 Besuchern an einem Wochenende.

In den vergangenen Jahren wurden dem Van der Valk Resort zahlreiche Auszeichnungen verliehen. Neben Ehrungen von etablierten Reiseveranstaltern sind hier vor allem das mehrfach vergebene Gütesiegel „Geprüfte Ferienqualität MV“ des Landestourismusverbandes sowie die Zertifizierung als „Certified Conference Hotel“ hervorzuheben. Darüber hinaus zählt das Resort Linstow zu den 250 besten Tagungshotels Deutschlands.

Während der zuletzt langen Zwangsschließungen wurden zahlreiche Ferienhäuser umfassend modernisiert sowie das á la carte Restaurant komplett neugestaltet und eingerichtet. Hier wird den Gästen erstmals auch eine Live Cooking Strecke geboten. Im tropischen Erlebnisbad sind zwei Rutschen auf den neuesten Stand gebracht worden. Ein großes Augenmerk wurde während dieser Zeit auch auf den intensiven Ausbau der Digitalisierung gerichtet. Im Ergebnis dessen stehen den Gästen und Mitarbeitern nunmehr neue hochmoderne Gästeinformations-, Abrechnungs- und Buchungssysteme zur Verfügung.

Seit 2008 gehören das Golfhotel Serrahn mit 18-Loch-Meisterschaftsplatz sowie seit 2010 das Naturresort Drewitz zur Van der Valk Gruppe und bilden dabei eine sehr wichtige Ergänzung zum Linstower Gesamtkonzept. Insgesamt sind derzeit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten beschäftigt.

Ausführliche Informationen im Internet unter www.linstow.vandervalk.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.