Stressmanagement und Stressbewältigung: Mit Herausforderungen umgehen

SEMINAR: Stressmanagement am 12. März 2019 in Koblenz

Stressmanagement-Seminar - UMA-HoGa-Akademie der Unternehmermanufaktur (lifePR) ( Burghausen, )
Immer mehr Menschen leiden unter Stress oder geben an häufig gestresst zu sein. Die Folgen sind teils dramatisch. Es hat in erster Linie negative Auswirkungen auf die Gesundheit der betroffenen Menschen. Denn ständiger Stress führt zu Krankheiten. Gleichzeitig sind der Stress und seine Folgen für immer mehr Krankheitstage verantwortlich – mit negativen Auswirkungen auf die Volkswirtschaft. Es muss daher für jeden Einzelnen das Ziel sein, das Stresslevel zu reduzieren. Auch für die Unternehmen gilt es, den Stress der Mitarbeiter ernst zu nehmen und diesem entgegenzuwirken. Hierzu gibt es viele Möglichkeiten. Stressmanagement kann erlernt und trainiert werden.

Stress und die daraus resultierenden psychischen Erkrankungen sind ernst zu nehmen. Zahlen der gesetzlichen Krankenkassen belegen das (BKK Gesundheitsreport 2016). Denn immer häufiger ist Stress der Auslöser für Arbeitsunfähigkeitstage. Die Zahl der Krankheitstage wegen psychischer Probleme ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. Vor 20 Jahren waren psychische Krankheiten nahezu bedeutungslos. Heute sind sie die dritthäufigste Ursache für Krankschreibungen.

Neben den negativen Auswirkungen von Stress auf die Gesundheit der Betroffenen schadet der Stress auch den Unternehmen. Ausgaben in Milliardenhöhe in Folge der Krankheitstage sind die Konsequenzen für die Volkswirtschaft. Hinzu kommt für die Unternehmen der Aufwand für die Änderungen der Dienstpläne. Denn in vielen Branchen, speziell auch in der Hotellerie und Gastronomie, bleibt die Arbeit im Krankheitsfall nicht liegen – es muss zwingend ein Ersatz her.

Die positive Nachricht lautet: Der Umgang mit Stress und der Schutz vor zu viel Stress kann erlernt werden, auch im Hinblick auf mögliche Folgeerkrankungen.

Die Unternehmermanufaktur bietet dazu ein Stressmanagement-Seminar an. In diesem lernen die Teilnehmer, wie sich ein Stressprozess entwickelt. Sie können in der Folge besser damit umgehen und ihn entschleunigen und sogar vorbeugen.
Dank Techniken des modernen Mentaltrainings, die sofort eingesetzt werden können, wird der Umgang mit Stresssituationen trainiert.
Das hilft jedem Einzelnen für das persönliche Glück, aber auch den Arbeitgebern. Denn in Zeiten von Mitarbeitermangel, kann sich kein Unternehmer weitere Ausfälle leisten. Mit einem guten Stressmanagement lassen sich die Krankheitstage reduzieren. Das ist im Sinne aller.

SEMINAR: Stressmanagement am 12. März 2019 in Koblenz

Der zertifizierte Mentaltrainer Didier Morand zeigt den Seminar-Teilnehmern, wie sie den mentalen Stress oder die Stresssituationen erkennen und bringt ihnen bei wie sie erfolgreich damit umgehen und den Stress wirkungsvoll abbauen können.

Das Ziel ist, dass die Teilnehmer mit neuer Kraft und den richtigen Techniken zur Entspannung aus diesem Workshop gehen und ihre Ziele erreichen.

Lernziele des Seminars:
  • Wie funktionieren unsere Gedanken?
  • Bedienungsanleitung für unser Gehirn
  • Die Stress-Reaktionskette
  • Mentalen Stress erkennen und wirksam abbauen
  • Glaubenssätze als innere Antreiber
  • Erfolg versus Glück?
  • Die Mentalgesetze
  • Entspannung schaffen durch mentale Selbsthilfe-Techniken
  • Zeitmanagement und Stressmanagement: Training, Übungen und Tipps
Jetzt das Seminar „Stressmanagement: Mit Herausforderungen umgehen“ buchen und das eigene Stresslevel reduzieren!
Hinweis:
Dieser Beitrag ist frei zur Veröffentlichung - wir danken für die Übersendung des Belegexemplars. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.