Liegt die Zukunft im Mainstream?

Frank Lüdecke
(lifePR) ( Mainz, )
.
- unterhaus (Münsterstr. 7, 55116 Mainz)
- DO 6. - SA 8.11.
- Deutscher Kleinkunstpreis 2011
- Frank Lüdecke
- SCHNEE VON MORGEN
- Das neue Kabarett-Solo

Die Zukunft wird immer schneller. Jeder spürt das. Was wir heute lernen, ist Schnee von morgen, war gestern schon falsch. Schade eigentlich. Die Politik kommt auch nicht mehr hinterher. Viele sind so enttäuscht, die würden sogar Vodafone in die Regierung wählen unter dem Motto: "Lieber 50 Frei-SMS als gar keine Rente!"

Frank Lüdecke (Deutscher Kabarettpreis 2009, Bayerischer Kabarettpreis 2010, Deutscher Kleinkunstpreis 2011), viele Jahre Mitglied beim "Scheibenwischer" und "Satire-Gipfel", surft sich deshalb durch die neue Hoffnung für die Lösung aller Probleme: das Internet. Weil die moderne Netzgesellschaft uns lehrt: Je dümmer der Einzelne, desto klüger der Schwarm. Sollten wir also in Zukunft auf die "Weisheit der Vielen" setzen, oder wie die Engländer sagen: den Mainstream? Das hat in anderen Bereichen ja prima funktioniert. Im Fernsehen etwa. Da misst man die "Weisheit der Vielen" mit der Quote. Und beschert uns zur besten Sendezeit Bohlens Casting-Shows.

"Schnee von morgen" ist aktuelles politisches Kabarett mit philosophischen Seitensprüngen. Und mit Musik. Von und mit einem Berliner Querdenker, der seit Jahren zur ersten Riege des deutschen Kabaretts gehört. Er war Hauptautor für Dieter Hallervorden, Künstlerischer Leiter der "Distel" in Berlin, schreibt satirische Theaterstücke und Kolumnen. Ein brillanter Theoretiker treibt sein intelligentes Spiel, switcht mühelos zwischen intellektuellem Witz und bester Unterhaltung hin und her und klickt sich garstig-charmant durch das Themenwirrwarr Internet.

www.frank-luedecke.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.