Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46687

Hilfe bei Prüfungsstress und Versagensängsten

Studierende entwickeln web-basierte Lernhilfen

(lifePR) (Siegen, ) Hohe Durchfallquoten, Prüfungsstress und Versagensängste, da müsste sich über web-basierte Lernhilfen doch was machen lassen. Diesen Gedanken haben vier Studenten der Betriebswirtschaftslehre und des Deutschen und Europäischen Wirtschaftsrechts an der Universität Siegen in die Tat umgesetzt und wiwiweb.de Lernsysteme GbR gegründet.

Vor etwa zwei Jahren haben die Studierenden in einem Kurs zum Thema Buchführung und Abschluss damit begonnen, universitäre Lerninhalte so aufzubereiten, dass sie im Rahmen eines Online-Kurses mit höchstmöglichem Lernerfolg durch die Kursteilnehmer bearbeitet und erfasst werden können. In diesem Zusammenhang werden die Lerninhalte nicht nur statisch wiedergegeben sondern die Kurse sind interaktiv angelegt!

Anhand von richtig beantworteten Prüfungsaufgaben in jedem Lernabschnitt sammelt der Student Punkte, um in das nächste Kapitel zu gelangen. Auch nach jedem Kapitel wird er im Rahmen eines 15minütigen Tests in Bezug auf das Erlernte abgefragt. Das Innovative hieran ist: Das Lernsystem merkt sich die Fehler und Wissenslücken des Kursteilnehmers und bildet dann sukzessive Lernschwerpunkte heraus, um die Defizite auszugleichen. So wird das gesamte Themengebiet Schritt für Schritt erfasst. Das macht die Kurse so effizient!

Seit Beginn der Testphase vor etwa 2 Jahren konnten sich schon über 2000 Nutzer von dem neuartigen Lernangebot überzeugen. Erste Erfolge lassen sich auch schon belegen: Bei der Prüfung zu 'Buchführung und Abschluss' an der Universität Siegen betrug die Durchfall-Quote im Wintersemester 2004/05 (beim 1.Prüfungstermin) mehr als 50%. Die mit sehr weitem Abstand am häufigsten vergebene Note war damals die 5,0. Im Vergleich dazu die Bilanz im Wintersemester 2006/2007, 1. Prüfungstermin: 92% der Benutzer des Lernprogramms von der Universität Siegen bestanden die Klausur 'Buchführung und Abschluss' im ersten Prüfungstermin.

Neu hinzugekommen ist vor kurzem ein zweiter Online-Kurs mit dem Schwerpunkt Marketing. Außerdem ist die Homepage komplett überarbeitet worden und ein neues, themenbezogenes Forum wurde eingerichtet, in dem die Studenten untereinander Fragen austauschen und sich gegenseitig beantworten können.

"Eine sehr gute Einführung in das Thema Marketing. Der Kurs deckt alle relevanten Bereiche ausgezeichnet ab, mehrere hundert Aufgaben vertiefen das erworbene Wissen. Uneingeschränkt empfehlenswert!" so die Meinung von Prof. Dr. Michael Bernecker, Professor für Marketing und Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.

Nach der zweijährigen Entwicklungsphase haben die Existenzgründer es jetzt geschafft eine vollwertige Lernplattform entstehen zu lassen. Wer sich selbst ein Bild von der Qualität des Angebots machen will, findet auf www.wiwiweb.de das komplette Lernangebot. Im Rahmen der Beispielinhalte und der Kursübersicht erhält man einen ersten Eindruck über das Lernangebot.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer