Besuch aus dem Universitätsklinikum Greifswald

(lifePR) ( Oldenburg, )
Im Rahmen der Vorlesung "Integrierte Humanmedizin" des Instituts für Psychologie wird Prof. Hans-Joachim Hannich, Leiter des Instituts für Medizinische Psychologie des Uniklinikums Greifswald, die Station für Schwerst-Schädel-Hirngeschädigte des Ev. Krankenhauses besuchen und danach an der Universität Oldenburg über seine Erfahrungen mit dem Wahlpflichtstudiengang "Integrative Humanmedizin" berichten. Der Vortag findet statt am Dienstag, 12. Juni 2007, 19.00 Uhr (Gebäude A6, Raum 1-111). Gäste sind willkommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.