uniVersa erhält Qualitätsurteil "sehr gut" von Finanztest

Berufsunfähigkeitsversicherungen auf dem Prüfstand

(lifePR) ( Nürnberg, )
Die Zeitschrift Finanztest der Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 8/2015 insgesamt 70 Berufsunfähigkeitsversicherungen verglichen. Die uniVersa erhielt für ihre selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) das Qualitätsurteil "sehr gut". Besonders überzeugen konnte sie bei der Untersuchung der Versicherungsbedingungen. Bei den bewerteten Teilkriterien Verzicht auf abstrakte Verweisung, Sechs-Monats-Prognose, rückwirkende Leistungen in den ersten sechs Monaten, rückwirkende Leistung für mindestens drei Jahre bei verspäteter Meldung, Nachversicherungsgarantie und garantierte Dynamik im Leistungsfall gehört die uniVersa zu den wenigen Anbietern, die durchgängig alle Kriterien erfüllten. Als Sonderleistungen sind in der SBU mitversichert: Leistung auch bei Pflegebedürftigkeit aufgrund mittelschwerer oder schwerer Demenz unabhängig von der Punktezahl, Dienstunfähigkeitsklausel für Beamte, Infektionsklausel und Kapitalhilfen zusätzlich zur Rente. Zudem ist der Einschluss einer lebenslangen Pflegerente möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.