Unternehmens-Scoring: uniVersa erhält "ausgezeichnet" von ascore

Foto: uniVersa (lifePR) ( Nürnberg, )
Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat im Unternehmens-Scoring die Solidität und Substanz von 32 privaten Krankenversicherern untersucht. Auf den Prüfstand kamen 16 Unternehmenskennzahlen aus den Geschäftsberichten der letzten drei Jahre sowie aus dem aktuellen Solvabilitätsbericht. Im Vergleich zu anderen Ratings nimmt ascore keine Gewichtung einzelner Kennzahlen vor, sondern betrachtet die jeweiligen Ergebnisse zur definierten Benchmark (Branchenschnitt). Die uniVersa, älteste private Krankenversicherung Deutschlands, die in diesem Jahr ihr 175-jähriges Jubiläum feiert, wurde im Unternehmens-Scoring mit „ausgezeichnet“ bewertet. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit aus Nürnberg konnte vor allem bei der Eigenkapitalquote sowie den Kennzahlen zur Rückstellung für Beitragsrückerstattung, Überschussverwendung und Solvenzkapitalbedeckung (SCR) überzeugen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.