PKV-Tarife auf dem Prüfstand von Ascore: uniVersa mehrfach ausgezeichnet

Foto: Wladimir Bulgar/Shotshop/uniVersa (lifePR) ( Nürnberg, )
Verbraucher und Makler treffen bei der Produktauswahl in der privaten Krankenversicherung auf eine Vielzahl von Angeboten. Das Analysehaus Ascore hat den Markt untersucht und dabei 82 Vollversicherungstarife und 260 Zusatzversicherungen auf den Prüfstand gestellt. In der Vollversicherung wurden bis zu 75 Einzelkriterien aus den Versicherungsbedingungen bewertet und die Angebote nach Grund-, Komfort- und Topschutz unterteilt. Kategorieübergreifend überzeugte die uniVersa. So erhielten die Produktlinien Classic, Economy und intro|Privat in der Gesamtbewertung jeweils „Ausgezeichnet“. Das gleiche Prädikat bekamen die Auslandsreisekrankenversicherung uni-RD, der stationäre Zusatztarif uni-SZ II plus sowie die Zahnzusatzversicherung uni-dent|Privat, die als Besonderheit bei der uniVersa ohne Gesundheitsfragen und Altersbegrenzung abschließbar ist – auf Wunsch auch online.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.