Gesundheit der Mitarbeiter stand im Mittelpunkt

uniVersa-Gesundheitstag mit Eröffnung eines Fitnessraumes

(v.l.): Markus Giegold (Geschäftsführer FIT STAR) und Christian Wagner (Koordinator Gesundheitstag/BGM-Team uniVersa) / Foto: uniVersa (lifePR) ( Nürnberg, )
Gesunde Mitarbeiter sind ein Wettbewerbsfaktor für erfolgreiche Unternehmen. Die uniVersa bot ihren Mitarbeitern einen Gesundheitstag mit einem bunten Programm an Untersuchungen, Schnupperkursen und Impulsvorträgen. Zudem wurde offiziell ein Fitnessraum in Kooperation mit FIT STAR eröffnet und das neue Angebot „FIT STAR 2 GO“ vorgestellt. 

Die uniVersa Versicherungsunternehmen haben ihren Mitarbeitern am Sitz in Nürnberg über das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) einen Gesundheitstag angeboten. Dort konnten sie in Schnupperkursen, wie Best Ager, Qigong, Life Kinetik und HIIT-Training, aktiv etwas für ihre Gesundheit tun. Über Impulsvorträge bekamen sie zusätzliche Tipps und Anregungen für mehr Vitalität und Energie im Büroalltag. Besonderen Anklang fanden verschiedene Untersuchungsangebote, zum Beispiel Augenscreening, Messung der Lungenfunktion, Hörtest sowie Blutzucker- und Blutdruckmessung.

Neu: „FIT START 2 GO“ fürs Büro   

Am Gesundheitstag wurde zudem in Kooperation mit FIT STAR ein Fitnessraum eröffnet und das neue Angebot „FIT STAR 2 GO“ vorgestellt, das in einem Pilotprojekt startete. Über vier Geräte werden Muskelgruppen angesprochen und gefordert, die im Büro am häufigsten Probleme bereiten: Rücken, Beine, Schultern und Bauch. Damit sollen Verspannungen und Schmerzen vermieden werden. Der Clou: „Mitarbeiter müssen sich nicht einmal umziehen und können während der Arbeit immer wieder für einen gesunden Ausgleich sorgen - ohne zu schwitzen“, erklärte FIT STAR-Geschäftsführer Markus Giegold das neuartige Konzept. Die individuellen Einstellungen an den Geräten sind in einer App gespeichert und können ohne viel Aufwand gestartet werden. „Das neue Angebot ergänzt unser Betriebliches Gesundheitsmanagement und soll Mitarbeiter ermuntern, regelmäßig und vorbeugend etwas für ihre Gesundheit zu tun“, sagte Christian Wagner, Koordinator des Gesundheitstages und Mitarbeiter im BGM-Team bei der uniVersa.

Über FIT STAR:

FIT STAR ist ein Sport- und Fitnessunternehmen aus München und betreibt europaweit 14 Fitnessclubs. Das erste Studio entstand 2007 in München-Sendling - heute ist FIT STAR Marktführer in der bayerischen Landeshauptstadt. Das FIT STAR Studio Nürnberg-Zentrum, in dem der ICAROS erstmalig installiert wird, wurde 2015 eröffnet. Im letzten Jahr folgten die Clubs in der Fürther Südstadt und der Frankfurter Innenstadt. Ein weiterer Club in Berlin-Moabit steht kurz vor der Eröffnung. Internet: www.fit-star.de

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.