Fondsgebundene Rentenversicherung mit Auszeichnung

uniVersa punktet mit Flexibilität

Fondsgebundene Rentenversicherung mit Auszeichnung / Foto: ilixe48/Shotshop/uniVersa (lifePR) ( Nürnberg, )
Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand allein nicht ausreichen, um den gewünschten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Häufig nachgefragt werden fondsgebundene Rentenversicherungen. Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat den Markt untersucht und die angebotenen Produkte auf den Prüfstand gestellt. Bei der staatlich geförderten Basis-Rente, besser bekannt als Rürup-Rente, konnte die uniVersa besonders überzeugen und erhielt die Höchstbewertung „hervorragend“. Die Beiträge können als Sonderausgabenabzug bei der Einkommensteuererklärung angesetzt werden. Das uniVersa-Produkt punktet durch flexible Einzahlungen und vielfältige Anlagemöglichkeiten, bei der aus rund 50 topbewerteten Einzelfonds und drei aktiv gemanagten Feri-Strategiedepots gewählt werden kann. Produkte der dritten Schicht der Altersvorsorge überzeugen vor allem durch die freie Gestaltung und Flexibilität. Die uniVersa wurde hier für ihre fondsgebundene topinvest-Rente, die mit und ohne Beitragsgarantie abgeschlossen werden kann, mit „sehr gut“ ausgezeichnet. Der Rentenbeginn und das Bezugsrecht im Todesfall sind frei wählbar, ebenso, ob später eine lebenslange Rente, Kapitalabfindung oder ein Mix aus beidem gezahlt werden soll. Neben flexiblen Zuzahlungen kann aus dem Guthaben auch jederzeit wieder Kapital entnommen werden. Zudem kann ein Rebalancing vereinbart werden, das die ursprünglich gewählte Fondsaufteilung während der Sparphase sicherstellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.