Arbeitskraftabsicherung: Staatlicher Schutz reicht kaum zum Leben aus

Wladimir Bulgar/Shotshop/uniVersa
(lifePR) ( Nürnberg, )
Die durchschnittliche Erwerbsminderungsrente beträgt nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung gerade einmal 835 Euro pro Monat netto vor Steuern. Der Zahlbetrag liegt damit unterhalb der Armutsgefährdungsgrenze in Deutschland und reicht in den meisten Fällen nicht zum Leben aus. Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung können Erwerbstätige ihr monatliches Einkommen individuell absichern. Doch der Markt ist relativ unübersichtlich und die Versicherungsbedingungen für den Laien schwer verständlich. Das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen hat in einem neuen Rating 566 Tarife und Tarifkombinationen untersucht. In vier Teilratings wurden Bedingungen, Kompetenz, Beitragsstabilität und Antragsfragen der Anbieter im Detail bewertet. Die Höchstbewertung „Fünf Sterne“ gab es im Gesamtrating zum Beispiel für die beiden Tarife ExklusivSBU und PremiumSBU der uniVersa. Besonders punkten konnten die Angebote bei der Qualität der Versicherungsbedingungen und Antragsfragen, die jeweils die Höchstbewertung „Ausgezeichnet“ erhielten. Der Premiumschutz bietet im Vergleich zum Exklusivtarif auch Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit, für eine Wiedereingliederungshilfe sowie erweiterte Nachversicherungsgarantien. Darüber kann ohne besonderen Anlass nach 5, 10 und 15 Jahren der Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung weiter ausgebaut werden.

Weitere Infos zur Berufsunfähigkeitsversicherung hier
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.