74 Weihnachtswünsche von Kindern gingen in Erfüllung

uniVersa-Azubis organisierten Wunschbaumaktion

Die Azubis bei der Übergabe der Weihnachtsgeschenke. Hintere Reihe v.l.n.r.: Laura Stauber, Sevgi Üstüner, Vanessa Voll, Niklas Ringler, Desiree Schade, Helen Pfahl, Emine Bilgi, André Bräsick / Foto: uniVersa (lifePR) ( Nürnberg, )
Die Auszubildenden der uniVersa Versicherungsunternehmen haben zu Weihnachten eine Wunschbaumaktion unter den Mitarbeitern zugunsten des Caritas-Kinder- und Jungendhauses Stapf in Nürnberg organisiert. Die Einrichtung kümmert sich um Kinder, die den Rückhalt und die Sicherheit in ihrer Familie verloren haben. Über das Caritas-Kinder- und Jugendhaus wurden Weihnachtswünsche von 74 Kindern auf Kärtchen eingesammelt. Damit schmückten die Azubis den Weihnachtsbaum im Casino der uniVersa und riefen die Mitarbeiter am Unternehmenssitz zu einer „Wunschbaumaktion“ auf. Jeder Mitarbeiter konnte sich eine Karte aussuchen und den darauf vermerkten Weihnachtswunsch erfüllen. Die Azubis organisierten die gesamte Aktion und übergaben am 18. Dezember die eingesammelten Weihnachtsgeschenke an das Kinder- und Jugendhaus, das danach die Verteilung an die Kinder übernahm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.