Wechseljahre bei Männern - Hormonumstellung beeinträchtigt Gesundheit

(lifePR) ( Leipzig, )
Wenn Männer ein bestimmtes Alter erreichen, kommt es – zumindest dem Klischee zufolge – durchaus vor, dass der alte Kombi durch einen schicken Sportflitzer ersetzt wird. Mitunter muss auch die langjährige Partnerin einem jüngeren Modell weichen. Solche Veränderungen gelten als Symptome einer handfesten Midlife-Crisis. Wie aktuelle Studien zeigen, leiden Männer jedoch ebenso wie Frauen unter Wechseljahren. Das Nachrichtenportal news.de informiert über die hormonelle Umstellung bei Männern und ihre Auswirkungen.

Oft wird geschmunzelt, wenn Männer plötzlich den Drang verspüren, es sich selbst und ihrer Umwelt noch einmal zu beweisen. Doch die Angst vorm Älterwerden schadet tatsächlich der Gesundheit (http://www.news.de/...). Bei den männlichen Wechseljahren handelt es sich in der Regel um einen langjährigen, schleichenden Prozess. Mit der Verringerung der Testosteronbildung beginnen – normalerweise etwa ab dem 40. Lebensjahr – die Wechseljahre bei Männern.

Britische Wissenschaftler fanden heraus, dass es einige typische Beschwerden gibt, die in Zusammenhang mit einem niedrigen Testosteronspiegel stehen. So ist das Ausbleiben der morgendlichen Erektion ein erstes Zeichen dafür, dass der Körper weniger Testosteron produziert. Hinzu kommt, dass auch die körperliche Stärke nachlässt und das Tragen und Heben schwerer Gegenstände den Betroffenen zunehmend Schwierigkeiten bereitet. Für viele Männer ist es sicherlich schwierig, diesen Leistungsabbau zu akzeptieren. Das Gefühl, zum „alten Eisen“ zu gehören, führt mitunter zu psychischen Belastungen, die letztendlich auch der körperlichen Gesundheit schaden können.

Eine eindeutige Diagnose ist nur mithilfe eines Hormontests möglich. Sofern keine Kontraindikationen wie ein erhöhtes Prostatakrebsrisiko vorliegen, verschreibt der Arzt unter Umständen eine Hormontherapie.

Weitere Informationen:
http://www.news.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.