Von der Arbeitshose zum modischen Klassiker

Jeans in zahlreichen Variationen

(lifePR) ( Leipzig, )
Als Levi Strauss im 19. Jahrhundert eine strapazierfähige Arbeitshose für Goldgräber erfand, war wohl kaum damit zu rechnen, dass sie sich zu einem zeitlosen Kleidungsstück für jedermann entwickeln würde. Das Portal auvito.de stellt die weltweit beliebte Hose vor.

Es gibt sie heute in zahlreichen Variationen: die Jeans ( http://www.auvito.de/... ). Das Kleidungsstück, das einst als besonders robuste Arbeitshose erfunden wurde, ist aus dem heutigen Alltag nicht wegzudenken. Jeans sind mittlerweile in den verschiedensten Farben erhältlich, zum Beispiel in Gelb, Rot, Grün und Pink sowie in Schwarz oder Weiß. Nach wie vor ist jedoch das typische Blau die beliebteste Jeansfarbe. Verschiedene Waschungen, die den Hosen einen gebrauchten und abgenutzten Look verleihen, machen die Vielfalt noch größer. Die Formen reichen vom engen Röhrenschnitt über den ausgestellten Boot-Cut bis hin zur weiten Boyfriend-Jeans. Damit sind Jeans in Variationen für jeden Typ und jeden Geschmack erhältlich.

Darüber hinaus passen Jeans zu den meisten Anlässen. Als legere Hosen für den Alltag oder als elegante Klassiker sind sie äußerst beliebt. Außerdem werden inzwischen Jacken, Kleider, Röcke und Schuhe aus Jeansstoff hergestellt. Andere Produkte wie Lidschatten und Nagellack sind in Jeansblau erhältlich.

Weitere Informationen: http://www.auvito.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.