Neue Staatschefs für Griechenland und Italien - Die Zukunft der Sparpläne

(lifePR) ( Leipzig, )
In den letzten Wochen ging die Frage nach einem neuen Oberhaupt für Griechenland und eine mögliche Rettung des Staates ständig durch die Medien. Doch auch mit dem Abdanken von Italiens Präsident Silvio Berlusconi wurden viele Fragen laut. Nun sind neue Staatschefs gewählt und alle hoffen auf eine baldige Verbesserung der problematischen Zustände durch deren raschen Eintritt in das Regierungsgeschehen und das Angehen der brenzligen wirtschaftlichen Situation. Das Onlineportal www.boersennews.de hat diesbezüglich seine Nutzer befragt, wie sie die Aussichten für Italien und Griechenland einschätzen.

Die gegenwärtige Umfrage zur Börse ( http://www.boersennews.de/... ) und den Auswirkungen der geplanten europäischen Sparpläne zeigt eine klare Tendenz. Von 822 Teilnehmern sprach sich eine Mehrheit von 61 Prozent dafür aus, dass die geänderte Situation in den Staaten und die neuen Staatsoberhäupter nicht in der Lage seien, eine Rettung herbeizuführen. Somit stehen viele den neu gewählten Regierungschefs und deren politischer Einführung sehr skeptisch gegenüber.

In Griechenland wird in Kürze Lukas Papademos den bisherigen Staatschef Giorgos Andrea Papandreou ablösen, während Silvio Berlusconi seinen Platz an der Spitze der italienischen Regierung Mario Monti an abtreten musste.

Immerhin 39 Prozent der befragten Nutzer von Boersennews.de sehen den gegenwärtigen Entwicklungen positiv entgegen. Sie erhoffen sich eine Rettung des Euros und ein Durchsetzen der initiierten Sparpläne durch die neuen Regierungschefs.

In der letzten Woche führten diese Veränderungen in Europa bereits zu deutlichen Aufschwüngen an der asiatischen Börse und es bleibt zu hoffen, dass sich diese positive Entwicklung weiter fortsetzen kann.

Weitere Informationen:
http://www.boersennews.de/...

Boersennews.de (0,54 Mio. Unique User im Monat, Juli 2011) ist die unabhängige Informationsplattform für private und professionelle Anleger. Das Portal bietet umfassende Informationen zu Aktien, Fonds, ETFs, Währungen, Indizes, Rohstoffen und Zertifikaten. Eine Community rundet das Informationsangebot ab, im Zentrum stehen jedoch verbrauchernahe Themen rund um Finanzen. Sämtliche Services von boersennews.de sind kostenfrei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.