Liebe wichtiger als das Alter - Altersunterschied in der Beziehung kein Problem

(lifePR) ( Leipzig, )
Eine junge Frau an der Seite eines älteren Herrn ruft bei Angehörigen und Freunden häufig Unverständnis hervor, mitunter ist von einer Midlife-Crisis oder gar von finanziellen Interessen die Rede. Nicht weniger pikant erscheinen Beziehungen zwischen reifen Damen und jüngeren Männern. Dass entsprechende Vorurteile unter Singles nicht so häufig vorkommen wie erwartet, berichtet das Partnerportal partnersuche.de.

Bei Partnerbörsen und Inseraten wie "Er sucht Sie" oder "Sie sucht Ihn" kommt es vor allem auf Ehrlichkeit an. Allerdings sind kleine Lügen - zum Beispiel hinsichtlich des Aussehens, aber auch bezüglich des Alters - keine Seltenheit. Dass solche Unwahrheiten gar nicht notwendig sind und einer künftigen Partnerschaft wahrscheinlich eher im Wege stehen, zeigt eine Umfrage des Partnerportals partnersuche.de.

Insgesamt wurden 300 Mitglieder der Dating-Plattform dahin gehend befragt, wie sie zu einem älteren Flirtpartner stehen würden. Nur wenige gaben an, dass ein großer Altersunterschied für sie ein Problem darstellen würde. So schlossen von den 130 teilnehmenden Frauen lediglich 15 Prozent eine Partnerschaft unter dieser Voraussetzung kategorisch aus, für 11 Prozent der 170 Männer käme eine solche Beziehung nicht infrage. Umgekehrt ist für jeweils 14 Prozent der Umfrageteilnehmer ein deutlicher Altersunterschied sogar eine notwendige Bedingung für eine funktionierende Partnerschaft.

Die überwiegende Mehrheit der Umfrageteilnehmer geht vorurteilsfrei mit dem Thema um: 75 Prozent der Männer und 71 Prozent der Frauen könnten sich eine Beziehung mit einem weitaus älteren Partner vorstellen, wenn tiefe Gefühle im Spiel wären.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.