Bauen ohne Risiko

Tipps zum Eigenheimbau

(lifePR) ( Leipzig, )
Dem großen Traum vom Eigenheim stehen oftmals einige Hürden im Weg. So sind es nicht nur die reinen Baukosten, die von der Verwirklichung des Traums abhalten. Oftmals entstehen weitere, unvorhergesehene und unfreiwillige Mehrkosten. Damit das Unterfangen nicht zum Desaster wird, sollten sich Bauwillige vorher entsprechend absichern. Das Immobilienportal www.myimmo.de gibt Interessierte einen Überblick über die wichtigsten Versicherungen im Rahmen des geplanten Eigenheimbaus.

Versicherungen sind ein weiterer, nicht zu unterschätzender Posten im Rahmen der Kalkulierung der Baufinanzierung (www.myimmo.de/...). So empfiehlt es sich für Bauherren vor Baubeginn eine Bauherren-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Diese deckt Schäden ab, welche Dritte auf der Baustelle möglicherweise erleiden können. Insbesondere lohnt sich in diesem Zusammenhang eine Bauhelfer-Versicherung, wenn bei dem Bau die Hilfe von Familie, Freunden und Bekannten benötigt wird. Des Weiteren lohnt sich eine Bauleistungs- und Bauwesenversicherung. Mit einer solchen Versicherung muss sich der Bauherr um den entstandenen Rohbau keine Sorgen mehr machen. Schäden an diesem, welche aufgrund von Naturereignissen, Einbrüchen oder Vandalismus entstehen, werden hierdurch abgedeckt. Zusätzlich kann für den Falle eines Brandes eine Feuerrohbauversicherung abgeschlossen werden.

Ist das Eigenheim fertig gestellt, geht die abgeschlossene Rohbauversicherung automatisch in eine Wohngebäudeversicherung über. Hierdurch werden dann Schäden ausgeglichen, die in Feuer-, Wasser- oder Sturmeinflüssen ihren Ursprung haben. Für Gebäude, welche sich in Hochwassergebieten befinden, empfiehlt sich die Aufnahme eines entsprechenden Zusatzes.

Weitere Informationen:
http://news.myimmo.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.