Arbeitgeberzuschuss für Privatversicherte - Maximalbetrag steigt auf fast 280 Euro

(lifePR) ( Leipzig, )
Privatversicherte haben viele Vorteile. Wer jedoch selbstständig ist, muss seinen Krankenkassenbeitrag komplett allein stemmen ohne die Hilfe eines Zuschusses durch den Arbeitgeber. Sehr gut haben es in diesem Fall Arbeitnehmer, welche genug verdienen, um bei einer privaten Krankenkasse versichert zu sein und somit trotzdem nur einen Teil des Krankenkassenbeitrags bezahlen müssen. Das Onlineportal www.geld.de informiert das 2012 der Maximalbetrag für diesen Zuschuss sogar noch angehoben wurde.

Eine Private Krankenversicherung ( http://www.geld.de/... ) kann sehr viele Vorteile haben. Sie ist zunächst jedoch auch mit vergleichsweise höheren Beiträgen verbunden. Für Selbstständige ist es ohne Probleme möglich, sich bei einer privaten Krankenversicherung versichern zu lassen. Für Arbeitnehmer gestalten sich die Bedingungen hingegen anders. Sie sind meist Versicherungsnehmer bei einer der gesetzlichen Kassen. Die Versicherungspflichtgrenze, um trotzdem bei einem privaten Versicherer aufgenommen zu werden, lag 2011 bei 49.500 Euro, mit dem ersten Januar 2012 wurde sie nun auf 50.850 Euro angehoben.

Ausschlaggebend für die Höhe des Zuschusses durch den Arbeitgeber ist die sogenannte Beitragsbemessungsgrenze. Sie gibt an bis zu welcher Höhe das Bruttoeinkommen des Versicherten für das Begleichen der Versicherungsbeiträge genutzt werden kann. In diesem Jahr liegt die Grenze bei 45.900 Euro, das bedeutet einen Zuschuss durch den Arbeitgeber von maximal 279,23 Euro im Monat. Im Jahr 2011 lag die Beitragsbemessungsgrenze noch bei 44.550 Euro und der monatliche Maximalzuschuss zum Versicherungsbeitrag bei 271,01 Euro.

Wer als Arbeitnehmer zu einer privaten Versicherung wechseln möchte, muss sich an eine einjährige Frist halten. Erst nach diesem Jahr ist eine Versicherung bei einer privaten Kasse zulässig.

Weitere Informationen:
http://blog.geld.de/...

GELD.de gehört zu den führenden Finanzplattformen in Deutschland und ist eine Informationsplattform rund ums Geld. Das Portal versteht sich als Verbraucherplattform mit dem Motto "Entdecke Dein Sparpotenzial". Auf geld.de wird die Finanzwelt übersichtlich nach Versicherungen, Baufinanzierung, Geldanlagen, Krediten und Steuern sortiert. Mit wenigen Klicks erhält man auf dem Portal Transparenz und Überblick im Geld- und Versicherungsdschungel. Die angebotenen Tarife wurden umfassend von unabhängigen Versicherungsfachleuten geprüft. Wer persönliche Beratung benötigt, kann das Geld.de-Service-Team kontaktieren. Ausgebildete Spezialisten helfen kostenlos und unverbindlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.