Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 44702

ZDF und Uniplan bei Fußball-EM gemeinsam am Start

(lifePR) (Kerpen, ) Nach der erfolgreichen Beteiligung an der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland geht die Zusammenarbeit zwischen dem ZDF und Uniplan in die nächste Runde. Als Lead-Agentur für alle Live Communication-Maßnahmen des ZDF zur Fußball-Europameisterschaft zeichnet Uniplan für Konzeption, Gestaltung, Produktion und Realisation der Off-Air-Maßnahmen des Senders verantwortlich.

Zentrales Element aller Maßnahmen ist die Torwand, bereits seit über 40 Jahren das Markenzeichen des Aktuellen Sportstudios im ZDF. Diese wird für die Europameisterschaft in immer neuer, ungewöhnlicher Form inszeniert. Mit Start des sportlichen Highlights in Österreich und der Schweiz wird für die fußballbegeisterten Fans ein ZDF-gebrandeter Torwand-Parcours in Bregenz aufgebaut, der die Aktivitäten des Senders rund um die Public Viewings begleitet.

Der Parcours erstreckt sich über den Platz der Wiener Symphoniker. Er besteht aus verschiedenen Elementen, bei denen vor allem der sportliche Aspekt im Vordergrund steht. So lädt eine sieben Meter hohe Torwand zum Hochschuss-Contest ein, der Lupfer - eine Torwand in der Horizontalen - animiert die Spieler, mit dem Fuß Bälle in die Löcher zu befördern und an einer transparenten Klettertorwand können Fans gegeneinander antreten. Neben den sportlichen Elementen werden auch aktuelle Informationen zur Fußball-EM sowie zu allen ZDF-Aktivitäten an Torwand-Infopoints übertragen.

Die Freilichtbühne des Festspielhauses Bregenz dient als Plattform für die TV-Übertragungen zur Fußball-Europa-meisterschaft. Dort hat die eigens gebaute "ZDFarena" ihren Platz, in der rund 5.000 Fußballfans pro Spiel die Diskussionen, Analysen und Kommentare der Experten Johannes B. Kerner, Jürgen Klopp und Urs Meier live erleben und bei der Übertragung der Spiele gemeinsam mitfiebern können.

"Mit unseren Off-Air-Aktivitäten haben wir bereits zur Fußball-WM in Deutschland unsere Kompetenz auf allen Kommunikationskanälen unter Beweis gestellt. Mehr als eine halbe Million Fußballfans aus aller Welt haben den Torwand-Parcours im Sommer 2006 live erlebt. An diesen Erfolg werden wir zur Fußball-EM anknüpfen. Unsere Maßnahmen sind die ideale Plattform, um die klassische Kampagne zur EM zu unterstützen und das ZDF einmal mehr als sympathische Marke zum Anfassen zu positionieren", so Thomas Grimm, Leiter Marketing des ZDF.
Diese Pressemitteilung posten:

Uniplan GmbH & Co. KG

Uniplan ist eine der führenden Agenturen für Live Communication und gestaltet Markenauftritte bei Events, auf Messen, in Showrooms und auf Roadshows. Auf der Kundenliste stehen führende Unternehmen und Marken wie BMW, Daimler, Volkswagen, Toyota, Honda, Suzuki, Toshiba, Dentsu, Sony PlayStation, McDonald's, Koelnmesse, ZDF, Arcor, Schwäbisch Hall und Wacker. Im Geschäftsjahr 2006/2007 erwirtschaftete Uniplan mit seinen Standorten in Kerpen/Köln, Stuttgart, München, Basel sowie Beijing, Hongkong, Shanghai und Taipeh 71 Mio. Euro Umsatz. Weltweit arbeiten 500 Mitarbeiter für die Agentur. Bei wichtigen unternehmenspolitischen Fragen wird die Uniplan International GmbH & Co. KG von einem Aufsichtsrat beraten, dem u. a. Roland Berger als Vorsitzender und Heribert Meffert angehören.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer