lifePR
Pressemitteilung BoxID: 141688 (Ubisoft GmbH)
  • Ubisoft GmbH
  • Adlerstraße 74
  • 40211 Düsseldorf
  • http://www.ubisoft.de
  • Ansprechpartner
  • Niels Bogdan
  • +49 (211) 33800-172

UBISOFT präsentiert eine neue Spezies der Giganten

Kampf der GigantenTM - Monsterinsekten erscheint exklusiv für Nintendo DSTM

(lifePR) (Düsseldorf, ) Ubisoft erschafft mit Kampf der Giganten(TM) - Monsterinsekten ein neues Spielerlebnis für Fans der Kampf der Giganten-Reihe. Das Spiel wurde von Ubisoft Quebec exklusiv für den Nintendo DS entwickelt und ist nach Dinosaurier und Drachen der dritte Titel der beliebten Kampf der Giganten-Marke. Mit europaweit über 500.000 verkauften Exemplaren hat sich die Kampf der Giganten-Serie zu einer der größten Videospiel-Reihen für ein junges, männliches Publikum entwickelt. Kampf der Giganten - Monsterinsekten wurde speziell für Jungs im Alter von sechs bis zehn Jahren konzipiert, die es lieben gigantische Kreaturen zu erschaffen, individuell anzupassen und mit ihnen zu kämpfen. Als Mehrspieler-Modi stehen zum einen Offline-Duelle und zum anderen Turniere zur Verfügung, bei denen bis zu vier Spieler teilnehmen können. Das Spiel wird zusammen mit einem exklusiven Sammelkartenspiel erscheinen, das mit den Sammelkarten aus Kampf der Giganten - Drachen kompatibel sein wird. Kampf der Giganten - Monsterinsekten erscheint am 18. März 2010.

Was, wenn die Kleinsten zu den Größten werden?

Wie es bereits bei den Vorgängern der Fall war, ist Kampf der Giganten - Monsterinsekten eine ideale Kombination aus Erkunden, Gestalten und Kampf. Zunächst wählt der Spieler das Monsterinsekt, das er gerne beherrschen möchte. Scorpirus, Formideo, Arachny oder Mantida: Jede Kreatur hat ihre spezifischen Fähigkeiten und Stärken, die sowohl zum Erkunden, als auch im Kampf eingesetzt werden können. Dadurch kann der Spieler vier gänzlich verschiedene Szenarien erleben, wodurch der Titel einen Wiederspielwert erhält. In Kampf der Giganten - Monsterinsekten sammelt der Spieler während der Erkundungsphasen und in Kämpfen

Edelsteine. Mit diesen verbessert er im Spielverlauf die physischen Eigenschaften, Kräfte und Stärken seiner Kreatur. Jedes Insekt kann die Stärken und Resistenzen von vier verschiedenen Körpermerkmalen erhöhen (Kopf, Schwanz, Klauen und Beine). Außerdem kann jede Kreatur sechs einzigartige Spezialkräfte erlernen (Feuer, Eis, Gift, Erholung, Schock und Stacheln), wodurch die strategische Komponente im Kampf an Bedeutung gewinnt.

Neue Giganten für neue Kämpfe

Das Kampfsystem wurde optimiert, um dem Spieler eine direktere Kontrolle über seinen Charakter zu verleihen. Zusätzlich wurde das Spiel um eine neue Kampfphase ergänzt, die auf Attacken und Kontern beruht, wodurch dynamischere und actiongeladenere Kämpfe als bei vorherigen Teilen der Serie entstehen. Mit fünf verschiedenen Echtzeit-Aktionen, sechs Spezialkräften und dem brandneuen "Eingrabeangriff" kann der Spieler nun seinen eigenen Kampfstil kreieren und seine Strategie davon abhängig machen, mit welchem Gegner er es gerade zu tun hat. Wenn es dem Spieler gelingt, einen Gegner zu besiegen, lässt dieser mit ein bisschen Glück einen oder mehrere der insgesamt 25.000 verschiedenen, sammelbaren Edelsteine fallen, die dazu genutzt werden können, Kreaturen aufzuwerten oder Zugang zu neuen, schlagkräftigen Combos zu erhalten.

Grabe dir deinen eigenen Weg!

Die Landschaften in Kampf der Giganten - Monsterinsekten zeigen eine post-apokalyptische Welt. Zerstörte Gebäude, Höhlen und Gruben zeichnen das Bild der Umgebungen in den insgesamt elf verschiedenen Karten, die es durch den Spieler zu entdecken gilt. Den Spieler erwarten vier mysteriöse Gebiete: Bathelax, die Ruinenstadt, Glutwüste von Ankh, Bambushain von Zao und die schwarzen Sümpfe von Ongan. Die Monsterinsekten haben neue Fähigkeiten, die es ihnen erlauben mit der Umgebung zu interagieren. Indem sie über bestimmte Objekte wie Trucks oder Straßenlaternen marschieren, zerstören sie diese und erhalten Lebenskugeln und goldene Edelsteine als Belohnung. Zum ersten Mal in der Kampf der Giganten-Reihe, können die Kreaturen auch graben, um unterirdische Höhlen zu erforschen und ihre Spezialkräfte dazu nutzen, um im dichten Nebel sehen und ihre Gegner erspähen zu können.

Mehrspieler-Erfahrungen erhöhen den Spaß!

Zusätzlich zum Einzelspieler-Abenteuer bietet Kampf der Giganten - Monsterinsekten zwei Mehrspieler-Modi: Duell und Turnier. Bis zu vier Spieler können gegeneinander antreten, um herauszufinden, wer der Meister über das mächtigste Monsterinsekt ist. Außerdem liegt jedem Spiel ein Set von 15 Karten aus dem exklusiven Kampf der Giganten - Monsterinsekten - Sammelkartenspiel bei, das insgesamt 54 verschiedene Karten beinhaltet, mit denen man gegen Freunde spielen kann. Die Monsterinsekten-Sammelkarten sind mit denen, die dem Spiel Kampf der Giganten -Drachen beiliegen, kompatibel.

Ubisoft GmbH

Ubisoft ist ein weltweit führender Hersteller, Publisher und Distribuent für interaktive Unterhaltungsprodukte. Das Unternehmen ist durch sein hochwertiges und vielfältiges Produktspektrum sowie durch beständige Partnerschaften stetig weiter gewachsen. Ubisoft hat Niederlassungen in 28 Ländern und vertreibt seine Produkte in mehr als 55 Ländern rund um den Globus. Ubisoft liefert höchste Qualität in bahnbrechenden Computer- und Videospielen. Im Fiskaljahr 2008-09 erzielte Ubisoft einen Umsatz von 1.058 Millionen Euro. Mehr Informationen unter www.ubisoftgroup.com.

© 2010 Ubisoft Entertainment. All rights Reserved. Combat of Giants, Ubisoft and the Ubisoft logo are trademarks of Ubisoft Entertainment in the US and/or other countries.

Nintendo DS is a trademark of Nintendo. ©2006 Nintendo.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.