Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 7831

TUI mit neuer Region in Ägypten: Port Ghalib

Hannover, (lifePR) - Der TUI Winter auf der Flugmittelstrecke hält zahlreiche Neuheiten für jeden Urlauberwunsch bereit: Best Ager sparen mit Frühbucherermäßigungen bei ihrem Langzeiturlaub, Bade- und Tauchfans können eine neue Urlaubsregion in Ägypten entdecken, aktive Wan-derfreunde haben die Wahl zwischen zwei neuen Touren mit der Alpin-Schule Innsbruck (ASI) auf Mallorca und Kulturinteressierte können orien-talischen Zauber in Marrakesch erleben.

Neuheiten in Ägypten Ägypten ist neben den Kanarischen Inseln das beliebteste Reiseziel der TUI Gäste im Winter. Kein Wunder, denn die Kombination aus Bade-, Kul-tur- und Tauchurlaub, die das Land am Nil bietet, ist beinahe unschlagbar. Mit der Urlaubsregion Port Ghalib, rund fünf Kilometer südlich vom Flug-hafen Marsa Alâm, erweitert TUI das Ferienangebot am Roten Meer. Die junge touristische Zone im arabischen Stil bietet Urlaubern ab der Winter-saison 2007/08 einen Yachthafen, eine Promenade mit Geschäften, Res-taurants, Bars und Cafés sowie ein internationales Kongress-Zentrum und zahlreichen Sporteinrichtungen. Drei Hotels vom oberen Preissegment bis zur Luxusklasse eröffnen im November 2007. Ein besonderer Tipp für aktive Badefans ist das erst in diesem Jahr erbaute Fünf-Sterne-Flair-Hotel Sahara Sun Oasis. Eine Woche kostet pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug und Halbpension ab 599 Euro.

Magic Life, die All Inclusive Clubmarke der TUI, eröffnet im Reisewinter 2007/08 eine neue Anlage in Ägypten. Der Magic Life Club Kalawy liegt direkt an einem langen Sandstrand, etwa 30 Kilometer von Safaga entfernt. Taucher und Schnorchler finden hier eine fantastische Unterwasserwelt. Auf einem rund 117.000 Quadratmeter großen Grundstück befinden sich ein Hauptgebäude und 14 dreistöckige Nebengebäude, verschiedene Pools, Restaurants, ein Amphitheater, eine Diskothek, Internetterminals, Spielplätze, ein Friseur (1. Haarschnitt inklusive) sowie diverse Geschäfte. Im Club warten den ganzen Tag über ein Dutzend Sportaktivitäten sowie zahlreiche Events und Shows auf die Gäste. Spaß für den Nachwuchs gibt es im Mungo Club (drei bis zwölf Jahre), „Action“ für die Teenager (zwölf bis 16 Jahre) im Teens-Treff. Eine Woche ist pro Person im Doppelzimmer mit Flug und umfangreichen All Inclusive Leistungen ab 711 Euro buchbar. Kinderfestpreis ab 299 Euro (zwei bis 15 Jahre).

Im Fünf-Sterne Hotel Jaz Mirabel Beach Resort in der Nabq-Bucht in Sharm el Sheikh genießen TUI Gäste ohnehin ein exklusives Ambiente. Wird das Hotel mit All Inclusive gebucht, gibt es ab sofort zusätzlich die so genannten Galaxy Club Specials, die noch mehr Komfort versprechen: Early check in/Late check out, Blumen, Obstkorb, Bademantel und Ermä-ßigungen auf Speisen beim 24 Stunden-Zimmerservice sowie Wäscherei-service sind Teil der Specials. Das Mirabel Beach Resort ist das zweite Haus unter Führung der Premium-Hotelmarke „Jaz“. Das Luxushotel ver-fügt über 645 Zimmer und liegt an einem 250 Meter langen Sandstrand. Jaz ist neben Iberotel und Sol y Mar die dritte Marke der Egyptotel-Gruppe und der TUI in Ägypten. Eine Woche kostet pro Person im Doppelzimmer mit Flug und All Inclusive ab 779 Euro.

Trendziel Marrakesch: Ausbau des Angebots im Qualitätssegment Marokko verbinden viele mit der Faszination aus 1001 Nacht, denn das Land mit den vielen Gesichtern verzaubert seine Besucher mit Farben und Düften des orientalischen Lebens. Vor allem Marrakesch entwickelt sich immer mehr zum Trendziel deutscher Urlaubsgäste. Die Stadt lässt keine Wünsche offen: ob in den Bereichen Golf, Wellness, Kultur oder Nightlife, ob ausgezeichnete Restaurants oder hochwertige Hotels – in Marrakesch wird alles geboten. Ein besonderer Insider-Tipp sind die so genannten Riads, die hochwertig umgebauten, ehemaligen Privathäuser und Villen, die allem voran an 1001 Nacht erinnern. TUI hat das Angebot an Spitzen-hotels in Marrakesch weiter ausgebaut: Eine Woche im Viereinhalb-Sterne Hotel Le Palmeraia Village kostet pro Person im Apartment inklusive Frühstück und Flug z.B. ab 599 Euro.

Ab sofort können die beiden wichtigsten Zielgebiete innerhalb Marokkos - Agadir und Marrakesch – an den beiden Flugtagen dienstags und freitags in jeder möglichen Form kombiniert werden. Damit trägt TUI dem Trend nach maximaler Flexibilisierung Rechnung. Ob drei Tage Kultur in Marra-kesch und anschließend eine Woche Sonne und Strand in Agadir oder genau umgekehrt – im Reisewinter 2007/08 ist alles möglich.

Die faszinierende Bergwelt Marokkos können TUI Urlauber im Winter mit der neuen Rundreise „Mini-Tour Marrakesch & Kasbahs des Südens“ er-kunden. Die viertägige Reise gibt einen Einblick in das ursprüngliche und traditionelle Leben der Menschen. Auf dem Programm steht unter ande-rem die Besichtigung des Bahia Palastes und der Menara-Gärten in Mar-rakesch sowie ein Besuch des Berberdorfes Ait Benhaddou, das als Welt-kulturerbe geschützt ist. Wer im Anschluss an die Tour am Strand ent-spannen möchte, kann problemlos einen Badeaufenthalt in Agadir hinzu-buchen. Die Kurzrundreise kostet ab/bis Marrakesch pro Person im Dop-pelzimmer ab 259 Euro.

Angebote für Best Ager Überwintern im Süden liegt gerade bei der Zielgruppe der Best Ager zu-nehmend im Trend. TUI bietet ab sofort attraktive Frühbucherermäßigun-gen für Langzeitaufenthalte in der Türkei. Im Vier-Sterne-Hotel Kaya Belek in Belek können Gäste zum Beispiel bis zu 180 Euro für Ihren vierwöchi-gen Aufenthalt sparen (bei Buchung bis 30.9.2007). Das Kaya Belek ist zudem Standorthotel des TUI Club Elan. „Das Leben gemeinsam genie-ßen“ ist das Motto des Urlaubsclubs für Best Ager. Attraktive Programme wie gemeinsame Wanderungen, Frühsport, Sprachkurse, Tanz, Entspan-nung und Spieletreffs schaffen Gemeinschaftserlebnisse und bleibende Erinnerungen für die Gäste.

Auf Madeira eröffnet im Winter der erste TUI Club Elan im Viereinhalb-Sterne-Hotel Pestana Casino Park. Das komplett modernisierte, architek-tonisch eindrucksvolle Hotel ist auf einer Klippe gelegen mit direktem Blick auf den Hafen von Funchal. Eine Woche kostet pro Person im Doppel-zimmer inklusive Frühstück, Flug und 60-Tage –Preisvorteil ab 589 Euro.

Die TUI Hotelmarke Atlantica eröffnet im Winter ihr neuntes Hotel auf Zy-pern. Das Atlantica Miramare Beach wurde umfangreich modernisiert und bietet unter Atlantica-Flagge ein gepflegtes, stilvolles Ambiente. Das Vier-Sterne Hotel liegt direkt am Strand, rund fünf Kilometer von Limassol ent-fernt. Paare können für romantische Stunden ein Zeit zu zweit-Paket - zum Beispiel ein Candle-Light Dinner - hinzubuchen (59 Euro) und Aktive ein Radsport-Paket mit geführten Touren (159 Euro). Eine Woche kostet pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug und Halbpension ab 549 Euro.

Neue Wanderprogramme auf Mallorca für Aktive Eine Woche Inselwandern und Mallorca im zarten Blütenmantel der frühen Jahreszeit erleben – das können Wanderfreunde mit dem neuen TUI Angbot „Mallorca – Sanftes Wandern für Aktive“. Die Tour mit geprüften Wanderführern der AlpinSchule Innsbruck führt auch an Buchten, in Tropfsteinhöhlen und aufs Wasser. Vom Standorthotel Valentin Reina Paguera in Paguera starten die täglichen Touren an die schönsten Plätze der größten Baleareninsel. Eine Woche Inselwandern ab Mallorca ist ab 579 Euro buchbar. Eine Woche im Doppelzimmer kostet mit Halbpension im Standorthotel Valentin Reina Paguera mit Flug ab 363 Euro.

Fincawandern für Best Ager wird ebenfalls neu im Winter angeboten. „Mallorca – Finca Can Davero“ ist ein Wanderprogramm für Genießer, die stilvoll in einer typisch mallorquinischen Finca wohnen und die Schönheiten Mallorcas bei leichten Wanderungen erkunden möchten. Die Acht-Tages-Tour führt unter anderem nach Palma, zum Künstlerdorf Deiá und nach Sóller. Alle Schönheiten der Natur - Burgruinen, Seen und Gipfel – werden auf den verschiedenen Wanderungen außerdem erkundet. Eine Woche Inselwandern ist pro Person im Doppelzimmer ab 1.449 Euro buchbar.
Diese Pressemitteilung posten:

TUI AG

Als größter Ferienhotelier Europas führt TUI Hotels & Resorts alle Hotelbeteiligungen der World of TUI. In 2007 zählen 279 Beteiligungshotels in 30 Ländern mit rund 165.000 Betten zum Portfolio des Hotelbereichs. Im Ranking der 300 größten Hotelketten weltweit belegt TUI Hotels & Resorts derzeit den 11. Platz. Karl J. Pojer zeichnet als Bereichsvorstand für die Hotelbeteiligungen des Konzerns verantwortlich. Hierzu zählen unter anderem bekannte Marken wie Riu, ROBINSON, MAGIC LIFE, Grupotel, Grecotel, Iberotel und Dorfhotel.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer