Samstag, 21. Juli 2018


TÜV SÜD übernimmt Property Management für drei Objekte eines globalen Real Estate Investment Managers

Kaufmännisches und technisches Property Management

Düsseldorf / München / Frankfurt am Main, (lifePR) - Die TÜV SÜD Advimo GmbH hat für einen globalen Real Estate Investment Manager das Property Management für drei Objekte in Düsseldorf, München und Frankfurt am Main übernommen. Bei der Immobilie in Düsseldorf handelt es sich um ein Bürohaus. Das Multi-Tenant-Objekt hat eine Mietfläche von ca. 16.700 m2. In München kümmert sich TÜV SÜD Advimo um ein Multi-Tenant-Objekt mit einer Mietfläche von ca. 32.000 m2. Das Objekt in Frankfurt am Main ist ein Single-Tenant-Objekt, das eine Mietfläche von ca. 13.600 m2 aufweist und an eine deutsche Großbank vermietet ist. Die Mandate beinhalten das kaufmännische und technische Property Management.

Dezentrale Strategie für optimale Betreuung
Für die einzelnen Objekte sind Teams von TÜV SÜD Advimo in Düsseldorf, München und Frankfurt mit entsprechendem lokalen Know-how zuständig. „Es zeigt sich immer deutlicher, dass unsere Kunden unsere dezentrale Strategie zu schätzen wissen“, sagt Philippe Habermeyer, bei TÜV SÜD Advimo als Key Account für die Betreuung des globalen Real Estate Investment Managers zuständig. „Über unser Niederlassungsnetz können wir auch große Portfolios mit Objekten in ganz Deutschland optimal betreuen.“

Die TÜV SÜD Advimo GmbH ist mit 250 Mitarbeitern an 14 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Die Experten übernehmen alle technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Planungs-, Beratungs- und Management-Aufgaben entlang des Lebenszyklus einer Immobilie – von der Planung der TGA-Gewerke über das baubegleitende FM-Consulting bis hin zu Property Management-Leistungen für Bestandshalter. Internet: www.tuev-sued.de/advimo.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer