TÜV SÜD ist Mitglied im Hightech-Verband BITKOM

Vernetzung mit der digitalen Wirtschaft

Oliver Jacob
(lifePR) ( München, )
TÜV SÜD ist dem Hightech-Verband BITKOM beigetreten. Damit verstärkt der internationale Dienstleistungskonzern weiter seine Präsenz in der digitalen Wirtschaft. Der Bereich Digital Service von TÜV SÜD umfasst Beratungs-, Prüf- und Zertifizierungsleistungen zur Funktionalen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Interoperabilität von technischen Systemen sowie IT-Sicherheit, Zustandsüberwachung und Echtzeit-Analysen für Industrieanlagen.

"Wir sind schon mittendrin", sagt Oliver Jacob, Head of Digital Services und Corporate Strategy & Innovation bei TÜV SÜD, mit Blick auf die Digitalisierung der Wirtschaft, die oft mit dem Begriff Industrie 4.0 beschrieben wird. "Die Wirtschaft wird künftig digital und noch stärker vernetzt sein. Alle Unternehmen müssen sich darauf einstellen. Da gibt es große Chancen, aber auch Risiken, was die Sicherheit von Daten und die Verfügbarkeit der Anlagen betrifft. Unabhängige, kompetente und neutrale Partner wie TÜV SÜD werden immer wichtiger." TÜV SÜD verbindet 150 Jahre Industrieerfahrung mit Fachwissen aus der IT-Sicherheit, dem Datenschutz und Risikomanagement und ist schon seit langem ein geschätzter Partner der Industrie.

"Mit dem Beitritt zu BITKOM vernetzen wir uns noch stärker mit den führenden Unternehmen in diesem Bereich und fördern damit auch den Austausch von Fachwissen - zugunsten unserer Kunden weltweit", erklärt Oliver Jacob. BITKOM vertritt mehr als 2.200 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, davon 1.000 Mittelständler, mehr als 200 Start-ups und nahezu alle Global Player. Die BITKOM-Mitglieder bieten Software, IT-Services, Telekommunikations- oder Internetdienste an, stellen Hardware oder Consumer Electronis her und sind in allen Bereichen der Netzwirtschaft tätig.

Weitere Informationen zum Bereich Digital Service von TÜV SÜD gibt es im Internet unter www.tuev-sued.de/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.