Freitag, 24. November 2017


TÜV SÜD bietet kostenlose AZAV-Informationsveranstaltung

"Beantragung von Maßnahmen der Arbeitsförderung nach AZAV"

München, (lifePR) - Die TÜV SÜD Management Service zertifiziert Weiterbildungseinrichtungen nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). Parallel unterstützt sie Antragsteller aber auch mit kostenfreien Informationsveranstaltungen bei der Beantragung von Maßnahmen der Arbeitsförderung nach AZAV. Die nächste Veranstaltung findet am 27.09.2017 in Berlin im Hotel Maritim proArte statt.

Die circa dreistündige Nachmittagsveranstaltung vermittelt den Teilnehmern Informationen rund um die rechtlichen Grundlagen, Anforderungen und Regelungen und gewährt Einblick in den Zulassungsprozess von Maßnahmen der Arbeitsförderung AbE (Aktivierung und berufliche Eingliederung) und FbW (berufliche Weiterbildung). Gleichzeitig gibt sie eine Orientierungshilfe für die Maßnahmenkalkulation und informiert über die Zusammenarbeit von Träger und Arbeitsagentur. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie das TÜV SÜD-Prüfzeichen zu verwenden ist und welche weiteren Möglichkeiten für Zertifizierungen im Bildungswesen bestehen.

Weitere Informationen und die Anmeldung zur AZAV-Informationsveranstaltung finden Interessenten unter: https://www.tuev-sued.de/management-systeme/bildung-und-schule/azav/azav-veranstaltungen-2017
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer