TÜV SÜD beteiligt sich an flowtify im Rahmen einer strategischen Partnerschaft

(lifePR) ( München, )
Die TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH beteiligt sich im Rahmen einer strategischen Partnerschaft an der flowtify GmbH, einem Anbieter von mobilem Hygiene- & Qualitätsmanagement.

Der Erwerb erfolgt im Rahmen der Series-A Finanzierungsrunde von flowtify. „Wir erwarten, dass sich der Schwerpunkt von der reinen Auditierung auf die Fernüberwachung, Systemüberwachung und -verwaltung verlagern wird“, sagt Thorsten Steinhübel, Geschäftsführer der TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH. Durch die strategische Kooperation mit flowtify können in Zukunft Dienstleistungen mit digitalen Lösungen angeboten werden, die die tägliche Qualitätssicherungsarbeit der Kunden erleichtern und einen Mehrwert bieten.

flowtify hilft mittels einer App und IoT-Produkten, cloudbasierte Qualitäts- und Hygienekontrollen im Rahmen der EU VO 852/2004 (HACCP) lückenlos und rückverfolgbar durchzuführen. Die flowtify-App dient der digitalen Strukturierung und Umsetzung von Dokumentationen und unterstützt Mitarbeiter durch Videos, Fotos oder PDFs, ihnen auch noch unbekannte Aufgaben selbstständig zu erledigen. Durch IoT-Unterstützung soll zukünftig die Sicherheit im Umgang mit Lebensmitteln weiter erhöht werden.

Ergänzend zur bestehenden App für digitale Qualitäts- und Hygienechecks entwickelt flowtify aktuell eine Audit-App. „In den letzten Monaten haben unsere Kunden speziell für 2nd Party Audits ausdrücklich ein digitales Instrument für solche Audits gewünscht. Dementsprechend wollen wir den kompletten Audit-Prozess digitalisieren und unseren Kunden ein digitales Tool zur Verfügung stellen, mit dem Daten und Prozesse einfach analysiert, interpretiert und dokumentiert werden können“, so Steinhübel weiter. Zunächst ist der Einsatz von flowtify im deutschsprachigen Raum geplant, mittelfristig könnte die flowtify-Applikation auch in anderen Audit- und Inspektionsgeschäften von TÜV SÜD eingesetzt werden. Dafür wurde eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.