TÜV SÜD auf der Wearable Technologies Conference 2017 Europe

Sicherheit jenseits der Normenkonformität

(lifePR) ( München, )
TÜV SÜD ist auf der Wearable Technologies Conference 2017 EUROPE vertreten. Asli Solmaz-Kaiser, Leiterin Produktentwicklung & Innovation bei TÜV SÜD Product Service, hält einen Keynote-Vortrag zum ersten Wearables-Prüfzeichen auf dem Markt und am Stand von TÜV SÜD kann man sich über Dienstleistungen rund um die smarten Alltagsgeräte informieren.

Der Keynote-Vortrag von Asli Solmaz-Kaiser erfolgt am Mittwoch, 8. Februar 2017, um 9 Uhr. Thema ist: “The World’s First WT TÜV SÜD-Certified Product“. Die TÜV SÜD-Expertin erläutert darin die Kriterien für eine Zertifizierung von Wearables durch TÜV SÜD, wie diese Prüfkriterien entstanden sind und was diese Zertifizierung für Hersteller und Kunden nutzt.

Der Kongress findet statt am 7. und 8. Februar 2017 im ICM – Internationales Congress Center München auf dem Gelände der Messe München. Weitere Infos zum Kongress hier: http://www.wearable-technologies.com/events/wt-wearable-technologies-conference-2017-europe

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen von TÜV SÜD rund um Wearables hier: www.tuev-sued.de/wearables.

Ein Whitepaper zu “Wearable devices: Safety beyond conformity” finden Sie hier: http://www.tuv-sud.com/uploads/images/1479433708422422592575/tuv-sud-wearables-whitepaper.pdf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.