Maschinensicherheit - bundesweite Roadshow von TÜV SÜD

Fachforum Maschinensicherheit

(lifePR) ( München, )
Über aktuelle Themen der Maschinensicherheit informiert TÜV SÜD in einer Roadshow, die zwischen März und Mai 2017 an sechs Stationen im ganzen Bundesgebiet stattfindet. Die Themen des „Fachforums Maschinensicherheit“ reichen von Praxiserfahrungen bei der Beschaffung von Maschinen über die Anforderungen an die CE-Kennzeichnung bei wesentlichen Änderungen und Verkettungen von Maschinen bis zur praktischen Umsetzung von wiederkehrenden Prüfungen. Ein weiterer Vortrag befasst sich mit dem Zukunftsthema „Kollaborierende Roboter – von der Projektierung bis zum sicheren Betrieb“. Die Vortragsthemen werden in drei Diskussionsrunden vertieft, die als World Café konzipiert sind und den direkten Austausch unter den Teilnehmern fördern.

Die einzelnen Stationen der Roadshow sind Bad Dürkheim (21. März 2017), Dortmund (30. März 2017), Rieden (25. April 2017), Ulm (9. Mai 2017), Chemnitz (11. Mai 2017) und München (30. Mai 2017). Die Teilnahmegebühr beträgt 175 Euro (zzgl. gesetzlicher USt.).

Weitere Informationen zum Fachforum Maschinensicherheit und eine Anmeldemöglichkeit gibt es unter www.tuev-sued.de/is-events.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.