Björn Eislechner ist neuer Regionalleiter Baden-Württemberg

TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Björn Eislechner ist neuer Regionalleiter Baden-Württemberg (lifePR) ( München, )
Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH hat Björn Eislechner zum neuen Regionalleiter Baden-Württemberg berufen. Damit übernimmt der Leiter der Niederlassung Stuttgart zusätzlich die Verantwortung für das Industrie- und Real-Estate-Geschäft des Dienstleistungskonzerns in einer der wichtigsten deutschen Wirtschaftsregionen. Als Regionalleiter folgt Eislechner auf Jürgen Frank, der im Herbst in den Ruhestand geht.

„Hier in der Region gibt es viele starke mittelständische Unternehmen, die in ihren Bereichen entweder Marktführer oder sogar Weltmarktführer sind“, sagt Björn Eislechner. „Mit unseren Leistungen tragen wir dazu bei, dass sich diese Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln und dass der Betrieb möglichst reibungslos läuft.“ Auch während der Corona-Krise führen die TÜV SÜD-Sachverständigen beispielsweise nach Möglichkeit alle notwendigen Prüfungen von überwachungsbedürftigen Anlagen wie Aufzügen oder Tankstellen durch, um die Sicherheit und Verfügbarkeit der Anlagen auch in dieser kritischen Ausnahmesituation zu gewährleisten. Zudem nutzen vielen Unternehmen vorübergehende Stillstände zur Durchführung von Prüfungen, die für den sicheren Weiterbetrieb erforderlich sind.

Björn Eislechner hat im Juli 2017 die Leitung der Stuttgarter Niederlassung der TÜV SÜD Industrie Service GmbH übernommen. Nach seinem Studium des Produktionsmanagements an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Reutlingen startete der gebürtige Nürtinger seine berufliche Laufbahn bei einem Hersteller von Nutzfahrzeugersatzteilen in Stuttgart. Im Jahr 2008 wechselte er zur OTIS GmbH & Co. OHG, einem der weltweit führenden Hersteller von Aufzügen und Fahrtreppen. Er war hier in mehreren verantwortlichen Führungspositionen tätig, zuletzt als Regionalleiter Baden-Württemberg / Hessen / Saarland für Neubau und Service. Im Jahr 2014 wechselte der Diplom-Betriebswirt (FH) zur ASK Kugellagerfabrik und verantwortete dort den weltweiten Geschäftsbereich Sales & Marketing, bevor er 2017 zu TÜV SÜD kam.

Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bietet Ingenieur-, Prüf- und Beratungsleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden an. Von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und Betrieb bis zu Modernisierung oder Rückbau kümmern sich die mehr als 2.500 Mitarbeiter in Deutschland um den sicheren und zuverlässigen Betrieb und schaffen darüber hinaus objektive Bewertungen und belastbare Entscheidungsgrundlagen.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.