Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45140

Brandschutz nach Baumaßnahmen prüfen

Brandschutz erhalten / Veränderungen fachgerecht prüfen / Seminar in Krefeld

(lifePR) (Krefeld/Niederrhein, ) Die TÜV Rheinland Akademie bietet jetzt am Niederrhein ein Seminar speziell zum vorbeugenden "Brandschutz für Haustechni-ker in Versammlungsstätten" an. Der Grund: Selbst kleinere Umbauten können erhebliche Auswirkungen auf die Funktion der Brandschutzeinrichtungen haben - deswegen müssen die Haustechni-ker nach solchen Arbeiten kontrollieren, ob das Brandschutzkonzept noch funktio-niert. In dem TÜV-Seminar lernen die Teilnehmer, die Auswirkungen von Baumaß-nahmen auf den Brandschutz zu beurteilen - und wie sie ggf. auf Beeinträchtigun-gen reagieren müssen. Dabei geht es sowohl um kleinere "Versammlungsstätten" wie Restaurants oder Fastfood-Einrichtungen als auch um große Hallen oder Sport-anlagen, in denen sich meist viele Menschen aufhalten, die die örtlichen Gegeben-heiten nicht kennen. Das Seminar findet am 1. und 2. September bei der TÜV Rheinland Akademie in Krefeld statt, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Infos gibt es beim Seminarbera-ter Hans Gerhard Schilling, Tel.:+49(2151)877830 oder E-Mail: hans-gerd.schilling@de.tuv.com.
Diese Pressemitteilung posten:

TÜV Rheinland AG

TÜV Rheinland ist ein international führender technischer Dienstleistungskonzern. An über 300 Standorten in 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten arbeiten rund 11.000 Menschen und erwirtschaften einen Umsatz von rund 900 Millionen € im Jahr. Anspruch und Leitidee des Konzerns ist die nachhaltige Entwicklung von Sicherheit und Qualität. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TÜV Rheinland sind in ihrer Arbeit von der Überzeugung getragen, dass gesellschaftliche und industrielle Entwicklung ohne technischen Fortschritt nicht möglich ist. Der Geschäftsbereich Bildung und Consulting befähigt Menschen und Organisationen, die Herausforderungen von heute und von morgen nach sozialen und umweltgerechten Gesichtspunkten zu meistern. Er erwirtschaftete 2006 einen Umsatz von über 100 Millionen Euro.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer