Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

Besonders im Frühjahr ist Zeit zum Renovieren. Mit den Wohntrends 2020 können Sie Ihr Wohnzimmer ganz einfach gemütlich gestalten (lifePR) ( Hörselberg-Hainich OT Behringen, )
.
Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

Wenn das Haus fertig gebaut ist, steht man vor der Frage: Wie richte ich die eigenen vier Wände ein? Welcher Einrichtungsstil passt zur Familie? Wenn man schon länger im Eigenheim wohnt, sehnt man sich vielleicht nach einer Abwechslung, vor allem im Frühling, wenn die Tage wieder heller werden. Neue Möbel, frische Farben an den Wände, aufregende Muster und Formen. Holen Sie sich hier Inspirationen zu den Wohntrends 2020.

Die Wohntrends 2020 gehen wieder in die Moderne

Zunächst einmal: Was bleibt, ist die große Sehnsucht nach Gemütlichkeit. Wir wollen Zuhause kuscheln und uns mit Wohlfühl-Accessoires umgeben. Wir lieben Natürlichkeit und eine entspannte Atmosphäre. Welcher Wohntrend nach vielen Jahren wieder ein bisschen zurückgeht, ist Vintage. Mächtige alte Kommoden vom Flohmarkt, große Spiegel mit pompösen Rahmen, schnörkelige Stühle, Kronleuchter, Schwarzweiß-Fotos in alten Rahmen und großblumige Kissen räumen nun den Platz für schlichte, moderne Designs.

Modern Living ist der Wohntrend 2020. Aber keine Sorge! Dieser Trend geht natürlich Hand in Hand mit dem Wohntrend Natur. Denn Nachhaltigkeit ist das Zauberwort. Beim Wohntrend 2020 heißt es also: Viele verschiedene Naturmaterialien verbinden sich in harmonischer Weise mit geradlinigen Formen und dezenten Farben. Wollten wir die vergangenen Jahre am liebsten jede Ecke mit einem Möbelstück oder Dekoration vollstellen, so ist das neue Wohntrend-Motto: Weniger ist mehr. Auf klobige unnötige Möbelstücke wird verzichtet. Das Gute an diesem Wohntrend: Je weniger Möbel an den Wänden und im Weg stehen, desto größer wirkt ein Raum.

Angesagt: Möbel mit geraden Formen

Geometrische Formen sind nun der Renner. Ein rechteckiger Holztisch mit geraden Beinen, dreieckige Beistelltische aus Holz und Glas sowie Sofas mit klarem Design übernehmen die Hauptrolle. Vor allem helles Holz und dezente Nuancen sind angesagt. Die trendigsten Stoffbezüge sind aus Cord, Samt und Velours. Wärme und Pep bringen einfarbige Teppiche, die einen sanften Kontrast zu den Möbeln bilden. Hingucker sind auch ausladende Teppiche in natürlichen Farben und mit großen geometrischen Mustern.

Schlichte Farben geben den Ton an

Der Minimalismus spiegelt sich auch auf den Wänden wieder. Die Massen an Bildern, Fotos und Dekorationen werden in 2020 abgehängt. Nur ein paar prägnante Bilder, die sich farblich in den Raum schmiegen, bleiben. Auch hier wird auf Symmetrie Wert gelegt. Die Wanddeko wird also gerade und statisch angebracht. So wirkt jeder Raum ruhig, aufgeräumt und tiefenentspannt.

Die Wandfarbe gibt die passende Grundierung: Helle, dezente, beruhigende Nuancen geben den Räumen einen gemütlichen Touch, dunkle Flächen verleihen Tiefe. Der Hit sind auch natürlich wirkende Tapeten in Faseroptik oder aus pflanzlichen Fasern. Aber auch die Farben Weiß, Grau, Anthrazit oder Rosa und Meeresblau finden nun großen Anklang.

Die Top-Five der Wandfarben 2020

Weiße Wände sind out, ebenso „knallige“ Farben und Muster. Angesagt sind hingegen Anthrazit oder Schwarz. Im Trend liegen dieses Jahr auch Terrakotta, Beige sowie pastellige Grüntöne und Rosa. Ebenso jedoch ist Blau in allen Nuancen im Kommen.

Lichtspiele zum Wohlfühlen

Licht ist eines der wichtigsten Elemente bei der Gestaltung des Wohnraums. Es darf hell sein, wenn es die Behaglichkeit nicht stört. Beim Wohntrend 2020 werden beispielsweise dezente Lichtquellen in die Decke eingelassen, distanzierte Scheinwerfer mit gedämpften Licht dürfen die Ecken erhellen. Schick sind Treppenstufen aus hellem Holz und mit integrierter Beleuchtung.

Der Wohntrend 2020 ist experimentierfreudig

Der Trend sind zwar klare Linien, Farben, Formen und Muster. Aber nichts ist wirklich unerwünscht. Es darf in aller Seelenruhe experimentiert werden. Ein oder zwei interessante verschnörkelte Möbelstücke wie ein Sekretär oder eine Truhe mit filigranen Schnitzereien kombiniert mit Möbeln aus natürlichen Materialien und viel Grün kommen in 2020 gut an. Angesagt sind bequeme Sessel aus Samt in gedämpften Grüntönen, handgewebte Teppiche in Naturfarben und Vorhänge aus Seide.

Das Motto 2020: edel-modern, clever kombiniert mit der Natur. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.