Neckarsteig – Deutschlands schönster Wanderweg 2018

Der Wandersteig gewinnt den ersten Platz bei der Abstimmung der Fachzeitschrift "Wandermagazin"

Blick von der Teufelskanzel bei Eberbach ins Neckartal (lifePR) ( Mosbach, )
Der Neckarsteig ist beim Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg 2018“ der Fachzeitschrift „Wandermagazin“ in der Kategorie „Routen“ auf Platz 1 gewählt worden. Nun erhielt er am 1. September auf der Outdoor- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf offiziell die Urkunde.

Der rund 127 Kilometer lange Neckarsteig bietet auf der Strecke von Heidelberg nach Bad Wimpfen alles, was das Wanderherz begehrt: naturnahe Wege, romantische Burgen und Schlösser, Kulturlandschaft und nicht zuletzt auch kulinarische Highlights wie Wein aus dem Gundelsheimer „Himmelreich“ und Grünkern. Die Zertifizierung durch den Deutschen Wanderverband als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ garantiert den Wanderern ein unvergessliches Wandererlebnis. Die durchgängig gute Markierung macht zudem ein Verlaufen praktisch unmöglich. Entstanden ist der Neckarsteig aus einer Idee des Eberbacher Triathleten Timo Bracht, dessen Trainingsstrecke teilweise über den Steig führt.

Landschaftliche Highlights auf „Deutschlands schönstem Wanderweg 2018“ sind die wildromantische Margaretenschlucht bei Neckargerach mit einem der höchsten Wasserfälle Deutschlands (110 m), imposante Baudenkmäler wie das Heidelberger Schloss, Burg Hirschhorn, die mittelalterliche Burgfeste Dilsberg, die verwunschene Burgruine Stolzeneck oder Burg Guttenberg mit der deutschen Greifenwarte. Ein Zwischenstopp lohnt sich auf jeden Fall in den kleinen, romantischen und mittelalterlichen Fachwerkstädtchen wie Mosbach, Eberbach, Neckarsteinach und Bad Wimpfen. Ein Geheimtipp ist ein Besuch auf dem jüdischen Friedhof in Bad Rappenau.

Absoluter logistischer Vorteil des Neckarsteiges ist die Ausstattung mit zahlreichen S-Bahnhöfen sowie mit Fahrgastschiffen. So kann bequem wieder zurück an den Ausgangspunkt der Wanderung gefahren werden und die Touren können individuell und flexibel gestaltet werden.

Für eine Tour auf dem Neckarsteig sind eine gute Kondition, Tagestourenrucksack mit ausreichend Essen und Getränken sowie Schuhe, Kleidung und Ausrüstung die der Witterung angepasst sind, unbedingt erforderlich.

Etappen:
1. Etappe: Heidelberg – Neckargemünd (12,6 km)
2. Etappe: Neckargemünd – Neckarsteinach (9 km)
3.Etappe: Neckarsteinach – Hirschhorn (16,5 km)
4. Etappe: Hirschhorn – Eberbach (11,5 km)
5. Etappe: Eberbach – Neunkirchen (18 km)
6. Etappe: Neunkirchen – Neckargerach (17,6 km)
7. Etappe: Neckargerach – Mosbach (14 km)
8. Etappe: Mosbach – Gundelsheim (13 km)
9. Etappe: Gundelsheim – Bad Wimpfen (13,5 km)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.